WM Brasilien "live Übertragung"?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Unterschiedliche Fernsehsignale: Verzögerung bei WM-Übertragung

Jubel beim Nachbar, während auf dem eigenen Bildschirm noch kein Tor gefallen ist. Schuld an der verzögerten Übertragung der WM-Spiele sind unterschiedliche Fernsehsignale.

Die Fußballweltmeisterschaft zieht derzeit die Menschen in ihren Bann. Spannend ist auch die Frage: Wer jubelt zuerst, wenn ein Tor fällt? Es gibt auch bei diesem Turnier wieder unterschiedliche Fernsehsignale, die unterschiedlich schnell im Wohnzimmer sowie auf den Großbildfernsehern oder Leinwänden beim Public Viewing in und vor den Kneipen ankommen. Nichts killt die Spannung mehr, als wenn der Nachbar schon jubelt, während Müller auf dem eigenen Fernseher erst anläuft.

Wann das Signal ankommt, hängt von der Übertragungsart ab – und vor allem davon, ob die Bilder in normaler (SD) oder hochauflösender Qualität (HD) empfangen werden. Am schnellsten geht’s mit SD-Satellitenempfang. Das Signal weist quasi keine Zeitverzögerung auf, wie die Computerzeitschrift c’t herausgefunden hat. Sat-HD und der digitale Antennenempfang DVB-T bringen eine Verzögerung von etwa drei Sekunden. Weitere drei bis fünf Sekunden langsamer sind die digitalen Kabel-Signale in SD oder HD. Der DVB-T-Vorsprung ließ sich auch beim Test in der BZ-Redaktion im Vergleich zum HD-Kabelempfang messen. (...) http://www.badische-zeitung.de/freiburg/unterschiedliche-fernsehsignale-verzoegerung-bei-wm-uebertragung--86425972.html

Das kommt darauf an ob Du TV guckst oder Online, Kabel,SAT oder oder oder...

höchstens ein paar sekunden, mehr aber auch nicht.

Was möchtest Du wissen?