WM-Auslosung

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist in der Regel so geregelt das alle 5 Erdteile befriedigt werden. Aber es kommt auch leider darauf an wer am meisten bezahlt. Bestechung ist leider üblich geworden.

Also das Land muss sich erstmal bewerben, außerdem wird nicht gelost sondern von einem Kommitee gewählt. Dabei wird versucht, dass jede WM auf einem anderen Kontinent stattfindet als 4 Jahre zuvor. Allerdings kann die WM 4 Jahre später auch wieder im selben Land stattfinden. Das ist dann der Fall, wenn wie z. B. 2010 in Südafrika befürchtet wird, dass das eigentliche Austragungsland nicht rechtzeitig fertig wird mit Stadionausbau oder ähnlichem. Dann hätte die WM wieder in Deutschland stattgefunden, da hier alle Pläne für eine WM noch am aktuellsten wären und keine lange Vorbereitungszeit notwendig wäre. Zum Glück konnte die WM allerdings doch in Südafrika stattfinden.

Die WM soll möglichst immer von Kontinent von Kontinent abwechselnd vergeben werden. Das wird seit einigen Jahren so praktiziert, war aber natürlich nicht immer so.

Drainage 12.06.2014, 22:29
Das wird seit einigen Jahren so praktiziert, war aber natürlich nicht immer so.

Richtig, sollte aber ursprünglich immer schon so praktiziert werden (zu Beginn Wechsel immer zwischen Europa und Südamerika).

0

Mich würde interessieren ob, nachdem ein bestimmtes land als austragungsort für die WM gezogen wird, dieses land dann in vier jahren wieder als austragungsort gezogen werden kann?

Wenn man genügend Bestechungsgelder zahlen kann, wäre es denkbar, dass das Land nochmal gewählt wird. Es gibt dazu keine festen Regelungen. Eigentlich soll aber immer der Kontinent gewechselt werden.

Das Land wird nie gezogen!

Was möchtest Du wissen?