Wlannetz mit Kabel erweitern (komplex!)?

3 Antworten

Hallo,

das Problem könnte sein, dass oben und unten in den Routern DHCP aktiviert ist. Nur ein Router darf IP-Adressen zuweisen (z.B. die Fritzbox!, aber nicht gleichzeitig der Nano-Router), nur dann stammen nämlich alle Adressen aus dem gleichen Adressraum.
Soweit wie möglich, solltest du deine Adapter so einstellen, dass sie mit festen IP-Adressen aus dem Bereich des Fritz-Routers arbeiten. Auch dem Nano-Router oben solltest musst du eine IP-Adresse aus dem Fritz-Bereich geben. Dnn wir die Verwaltung deines Netzwerkes einfacher. 

Bei mobilen Geräten (z.B-. Handy) macht eine feste IP allerdings weniger Sinn, wenn du sie auch in anderen Netzen verwendest. 

LG Culles

Vielen Dank! Hab ne feste IP-Adresse für den Nano-Router vergeben und DHCP deaktiviert! Jetzt funktioniert es genauso wie ich es wollte :) 

0

Du stehst auf einem Schlauch. Es liest sich, als ob du den router von Wlan b mit dem Wan-Interface an den Switch angeschlossen hasst. Wenn das Ding außerdem Lan-Ports hat nimm einen von denen, meistens reicht das.

Ansonsten mach es so wie Culles schreibt, gib dem TP-Link eine Adresse aus dem Netz der Fritz (idR. 192.168.178.0/24 also z.B. die 192.168.178.2) und schalte den DHCP-Server dort ab. Alle anderen Geräte kannst du als DHCP-Clienten laufen lassen. Die Adressen für alle händisch zu verwalten ist zu fehleranfällig.

Du müsstest den outer oben nur als reinen Wlan Access Point betreiben. Dann kommt DHCP von der Fritzbox zum Einsatz und es sind alle Geräte im selben Netzwerk.

Problem mit 2 Routern im Netzwerk!

Hallo Leute,

ich brauche mal eure Hilfe. Ich habe im Keller den Hauptrouter Fritzbox 7360 der in die oberen Etagen via Lan Kabel das Internet bringt. Eins dieser Lan Kabel geht in einen Lan Eingang eines weiteren W-Lan Routers um diese Etage mit W-Lan zu versorgen.

Ich hoffe bis hierhin verständlich.

Von diesem W-Lan Router geht ein Lan Kabel in meinen PC. Jetzt habe ich das Problem, dass das Internet sich irgendwie komisch verhält und manchmal nichts lädt. Ich habe das Gefühl, dass liegt daran, dass der TP Link Router die selbe IP wie die Fritzbox im Keller hat, nämlich 192.168.178.1

Und ich würde gerne auf das Menü vom TP Link zugreifen, aber ich werde automatisch an die Fritzbox weitergeleitet, sodass ich die IP des TP-Links nicht ändern kann.

Ich hoffe jemand hat einen Tipp für mich.

Gruß

...zur Frage

WLan Reichweite erweitern mit FritzBox 7390?

Hallo,

ich habe einen Speedport Router der Telecom, da wir im ländlichen Raum auf LTE als Unterstützung zum DSL angewiesen sind. Nun möchte ich die gelinde gesagt erbärmliche WLan Reichweite des Speedports erweitern und dazu meine "alte" FritzBox 7390 nutzen. Ich habe schon versucht über die fritz.box Oberfläche die Box als Repeater zu konfigurieren, soweit alles gut, nur das WLan Netz des Speedports ist nicht kompatibel ;(

Nun meine Frage:

Da ich sowieso ein Lan-Kabel im 2. Stock liegen habe, ist es irgendwie möglich die FritzBox via Lan zu verbinden so das sie dann das WLan erweitern kann?

LG

...zur Frage

anschluss neuer wlan-router unitymedia

bin sehr unzufrieden mit meiner fritzbox 6320 v2 cable was die wlan Reichweite angeht. Wollte mir einen neuen router bestellen sehe aber gerade das aus meiner telefonbuchse ein rundes kabel zur fritzbox geht und nicht wie bei den ganzen Routern ein kabel mit dieser RJ-Steckverbindung. Hatte den hier ins auge gefasst http://www.amazon.de/TP-LINK-TD-W8970B-Unterst%C3%BCtzt-IP-basierte-Anschl%C3%BCsse/dp/B00C2I6QWE/ref=sr_1_14?ie=UTF8&qid=1405435340&sr=8-14&keywords=tp+link+router

wie schließ ich die kabel nur dort an? Bin absoluter laie hoffe ihr könnt mir helfen! :)

...zur Frage

FritzBox Mediaserver Kosten?

Kostet die Funktion mediaserver auf der fritzbox extra?

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen einem Fritz Box WLAN Router für 100-150€und einer von DSL oder DLINK für 15-30€?

Hab WLAN Boxen und Router gegoogelt und die von Fritz Box waren 100-150€ aber solche bin dlink nur für 15-30€. Und beide haben 2,4 GHz. Was ist der Unterschied? Warum so große Preisunterschied?

...zur Frage

Wie kann ich meine Fritzbox 3272 mit Speedport Smart koppeln?

Ich möchte die Fritzbox weiterhin wie bisher als NAS nutzen. Mit dem Wechsel auf den Speedport Smart- Router liegt die FritzBox bei mir jetzt ungenutzt herum.

Als AccessPoint würde das schon so funktionieren, jedoch muss die Fritzbox ja hierzu immer an den Speedport mit einem LAN-Kabel angeschlossen werden. Sprich die fritzbox steht neben dem Speedport. Das möchte ich nicht, da ich evtl auch einen Drucker, der wieder woanders steht, anschließen möchte. Daher: Kann man das auch über WLAN realisieren?

Die zweite Variante wäre wenn ich die Fritzbox als Repeater nutzen könnte (was aber bei mir warum auch immer nicht funktionert..) deswegen fällt diese Variante auch flach.

Oder ich nutze eben die Fritzbox eben parallel als 2. WLan -Netz, ist aber so wieder unpraktisch.

Was ich will ist eigentlich nur 1. Wlan-Netz worauf ich über den Speedport ins Internet gehe und gleichzeitig auf der Fritzbox angeschlossenen USB-Stick zugreifen kann. Gibt's da ne Möglichkeit wie ich das ganze sonst noch realisieren könnte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?