wlan verstärker oder doch was anderes?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe mir vor c.a. 1 Jahr einen W-lan verstärker gekauft und er ist super. Echt einfach zu bedienen und macht das w-lan richtig stark selbst 2 nachbarhäuser weiter hab ich manchmal noch w-lan. Habe einen von Fritz-box wenn ihr auch eine Fritz-box habt kann ich den aufjedenfall empfehlen

Huhu Blogger101!

Du hast hier ja schon eine Vielzahl von guten Tipps erhalten. :)

Ein Repeater ist hier auf jeden Fall die richtige Wahl. Den gibt es übrigens auch von uns: http://www.telekom.de/privatkunden/geraete-und-zubehoer/wlan-und-router/speedport-w-100-repeater

Der Vorteil liegt darin, dass unsere Hardware perfekt aufeinander abgestimmt ist.

Für Rückfragen bin ich gerne zur Stelle.

Es grüßt Nadine von Telekom-hilft

Eine andere Möglichkeit als einen Repeater hast du eh nicht...

Ich nutze mehrere Repeater im Heimnetzwerk: Einmal den Fritz 300, einmal den Fritz 450e und dazu noch zwei Devolo dLan (ich glaub 500er Serie).

Von der Installation her würde ich ein Devolo Gerät empfehlen, muss ja kein dLan sein. Einen in der Mitte (bei dir zweiter Stock) ist normalerweise ausreichend. Der Devolo deshalb, weil die Nutzeroberfläche sehr übersichtlich aufgebaut ist und er sehr problemlos funktioniert - im Gegensatz zu den Fritz Repeatern, die zicken immer wieder mal.

Im 3. Stockwerk steht der Router. Im 2. Stockwerk ist der WLAN empfang nicht mehr wirklich der beste. Und im Garten bricht die Verbindung manchmal ab.

Ja, du brauchst einen WLAN Repeater ("Verstärker").

Blogger101 09.03.2014, 16:59

Ja aber welchen es gibt viele :/

0

Jo Empfehlung - ich habe auch ein WLAN Repeater... (um die 30.- € von Huawai). Er erhöht deutlich die Empfangsgrenzen vom WLAN. Völlig einfach über die Steckdose auch von Laien installierbar. Max. 10 Min....

Was möchtest Du wissen?