Wlan verbindung aber kein Inet.?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

da stand auch das die IP Adresse nicht gefunden wurde

Das stand da sicher nicht. Aber sei's drum. Kernpunkt ist, dass man sich nicht mal eben selbst eine IP-Adresse geben kann. Bzw. man kann, aber es hilft nichts. Man benötigt eine IP-Adresse aus dem richtigen Netz. Ansonsten kommt keine Verbindung zustande. Das richtige Netz kennst Du aber nicht. Die WLAN-Verbindung hat mit dem Internet nicht viel zu tun. Natürlich ist die WLAN-Verbindung zwingende Voraussetzung, aber  allein nicht ausreichend.

Wie Du Dich korrekt mit dem WLAN verbinden kannst, bzw. ob Du das überhaupt kannst und darfst, kläre bitte mit der Schule ab. Möglicherweise ist auch noch eine Authentisierung nötig, sodass allein eine passende IP-Adresse auch nicht helfen würde.

da stand schon das keine IP Adresse gefunden wurde :).. deshalb kam ich drauf manuell einzugeben.. aber egal

0

Die Schulen haben es heutzutage meistens so, dass Schüler nur ins W-Lan können, wenn sie ihre IP-Adresse angeben, die dann vom verantwortlichen Lehrer freigeschaltet wird. Andere IP-Adressen registrieren zwar das W-Lan, können sich aber nicht damit verbinden. Außerdem braucht kein Schüler in der Schule W-Lan, oder? Ihr werdet es auch mal sechs Stunden am Tag ohne Handy und Internet aushalten können, denke ich.

najaaaa.. die Sache ist das ich viele freistunden habe und da meistens nichts zutun habe.. klar lernen tut man schon aber wenn man da 2 freistunden hat.. wäre es ja nicht schlecht :D

0
@Unknown612

Freistunden hat man doch normalerweise nur in der Oberstufe und da hat man eigentlich genug zu tun

0

Also ich bin in der Oberstufe und danke für dein Bemühen dafür das du versuchst das ich gesellschaftlich lieber sachen unternehmen soll.. aber keine Sorge ich bin auch einer der mehr auf soziales und gesellschaftliches mehr wert legt und kartenspiele (durak,maumau..usw) oder andere spiele spielen wir schon nur habe ich auch mal alleine oder nur mit 1-2leuten Freistunde und da wird es nach paar runden schon relativ eintönig und langweilig... oder sich ganz normal unterhalten tun wir auch schon aber wo ist denn das Problem mal 5-20minuten am handy zusein und mal kurz "abchecken" was es fuer neuigkeiten gibt.. kann ja auch sein das man wichtige nachrichten bekommt usw.. trotzdem kann ich dich nachvollziehen aber keine Sorgeee es gibt noch Menschlichkeit zumindest für mich hat das heutzutage noch einen großen Wert :D

0
@Unknown612

Ja, ich versteh dich schon... Bin zwar noch zehnte Klasse, aber ich hab lauter Klassenkameraden, die nur noch am Handy und im Internet hängen, in Schulstunden wie auch in Freistunden... Deshalb meine Reaktion

0

Ja kann ich nachvollziehen ^^ echt schlimm heutzutage aber gut das nicht jeder so ist

0

Der Schulassistent oder wer auch immer muss Dein Gerät freischalten für das Internet. Also nein, kommst nicht ins Internet ^^

neeeeeeiin :( wäre so cooool gewesen 😂

0

Was möchtest Du wissen?