Wlan und Lan Geschwindigkeit aufteilen (aber nicht mit netlimter )

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Auch wenn deine Frage recht unklar gestellt ist - NEIN, das geht bei all den billigen Heim-Routern nicht. Selbst wenn dein Router QoS hat, dann ist das in über 90% der Fälle ein einfaches Beschränken auf "Services", das heisst dass z.B. Streaming-Protokolle oder VoIP gegenüber normalem http-Datenverkehr priorisiert ist -> da werden die einzelnen Datenpakete aufgrund ihrer Art priorisiert, unabhängig davon, ob das über LAN oder WLAN geht. Eine Port-Priorisierung gibt es bei Billig-Routern so gut wie nie. Und eine Priorisierung zwischen LAN und WLAN habe ich schon gar nicht gesehen. Gerade bei WLAN wagt sich eh kein vernünftiger Hersteller an derlei Einstellungen, weil das von der Technik her schon gar keinen Sinn ergibt -> WLAN ist in sich schon derart "wankelmütig", dass es "Geschwindigkeits-Aufteilung" möglich ist :-)

Dann brauchst du einen QoS-fähigen Router.

Schueler46564q 13.03.2014, 16:42

bei meinem Router gibt es diese Funktion dort steht da " diese Einstellung erfolgt durch den Anbieter" ist damit gemeint das man diesen Service bestellen kann oder das es nur über den Provider geht ?

0
cyber1408 13.03.2014, 16:49
@Schueler46564q

Mit einem QoS fähigem Router kannst du einstellen, wie die Bandbreite an alle angeschlossenen verteilt werden soll, das hat eigentlich nichts mit deinem Anbieter zu tun. Sollte aber in Handbuch erklärt werden.

0

Was möchtest Du wissen?