Wlan-Übertragungsrate springt von 162 Mbps zu zeitweise 1 Mbps / Schankungen

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo RedXephos,

gerne biete ich hier meine Hilfe an.

Vorab habe ich allerdings ein paar Fragen. Welchen Router nutzt du genau? Habt ihr vielleicht neue elektronische Geräte gekauft und in Betrieb?

Es kann sein, dass diese dann den WLAN-Empfang stören. Alternativ versuche doch einfach mal, einen anderen WLAN-Kanal einzustellen. Dieser sollte am Besten nicht direkt neben dem bisher genutzten liegen. Wenn jetzt also der Kanal 2 genutzt wird, teste einmal die 7 oder 8.

Vielleicht nutzen einfach zu viele Geräte in der Nähe denselben WLAN-Kanal, sodass es hier zu Schwierigkeiten kommt.

Viele Grüße Rebekka von Telekom hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RedXephos
12.06.2014, 16:23

Wir haben keine neuen elektronischen Geräte gekauft, und wir benutzen einen Speedport W 723V Typ A. Und so wie ich das verstanden habe bringt es nichts, den Kanal zu wechseln, wenn es keine anderen router gibt, die stören. Außerdem, wie wechselt man überhaupt den Kanal? Und die Übertragungsrate ist jetzt meißtens nur 1mbps, was es wirklich erschwert, im Internet zu surfen , obwohl die Signalstärke bei rund 50% liegt (diese schwankt auch von Zeit zu Zeit)

0

Einfach mal den Standort verändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RedXephos
10.06.2014, 19:01

Wie gesagt, es hat vorher problemlos funktioniert, außerdem schwankt die Übertragungsrate. Den Standort zu verändern erscheint mir sinnlos.

0

Was möchtest Du wissen?