Wlan strahlen ,Panik , angst?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

An sich kannst du dadurch nicht sterben, sonst würden ja Leute neben Mobilfunkmasten schon längst tot sein, da dort die Strahlungsstärke 10 Mal so hoch ist.

Korrekt ist aber, dass WLAN (sowie Mobilfunk und alle anderen drahtlosen Übertragungstechnologien) für Konzentrations- und Schlafstörungen verantwortlich ist. Daher empfehle ich dir nachts das WLAN einfach am Router auszuschalten. Viele Router haben einen Knopf, welcher das WLAN ein- und ausschaltet. Sollte dein Router eine Zeitschaltung bieten kannst du diese auch einrichten, sodass das WLAN beispielsweise um 0 Uhr aus- und um 7 Uhr wieder angeht. Beim Schlafen solltest du auch am Handy den Flugmodus einschalten, welcher alle Funkverbindungen deaktiviert. Ein weiterer Effekt ist, dass du nicht durch nächtliche Anrufe wach wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gefährlich hin her.... du weisst was eine mikrowelle ist?

es gibt menschen die darauf sensibel reagieren, kopfschmerzen und sone sachen deshalb sollte man auch keine strahlenden geräte im schlafzimmer haben.

die strahlungswerte von in deutschland zugelassenen produkten sind jedoch zumindest offiziell bestätigt nicht gesundheitsschädlich da die strahlung die den körper erhitzt durch den körper ausgeglichen werden kann.

daher gibt es ja auch strahlungsgrenzwerte bei handys und allen anderen dingen.

wenn du jetz allerdings 50 handys auf der suche nach netz eine nacht lang um deinen kopf legst, könnte ich mir vorstellen das du am nächsten morgen tod bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?