WLAN-Stick/Netzwerkkarte/WLAN-Karte für den PC?

2 Antworten

was versprichst du dir davon, eine schnelle kabel-verbindung zum router gegen eine deutlich langsamere wlan-verbindung aufzugeben, die zudem mit dem zubehörteil noch mehrkosten verursacht?

Ja stimmt eigentlich. Müsste mir dann ein langes Kabel holen. Das heißt also eine Netzwerkkarte ist nur fürs WLAN da?

0
@Kostros

eine "netzwerkkarte" (bzw. einen chip) hat jedes mainboard, daher ist auch immer mind. eine lan-buchse am I/O slot vorhanden. ganz uralte pcs, bze. mainboards hatten manchmal noch keine, in die hat man eine separate pci-netzwerkkarte eingebaut.

wenn du unbedingt wlan am pc haben willst, nimm lieber eine richtige pci-wlankarte, z.b.:

https://www.ebay.de/itm/TP-Link-Netzwerkkarte-TL-WN353GD-WLan-1-Port-54Mbit-s-PCI-W-LAN-Wireless-Card/132854284079?epid=1323549067&hash=item1eeebb7f2f:g:CnwAAOSwQwFb6n-Y:rk:3:pf:0

0

Weißt du zufällig wie diese Hacken heißen womit man Kabel an der Wand entlang "hängen" kann? Müsste das LAN Kabel dann den Türrahmen entlang laufen lassen

0

Da ich zuhause gutes W-Lan hab und kein Kabel quer durchs Haus haben, bzw. aufwendig verlegen wollte, hab ich mich für die W-Lan Karte entschieden. Aber das sollte natürlich jeder selber entscheiden, abhängig davon, wie gut oder schlecht das W-Lan im Zimmer ist (mal nen Speedtest mit dem Handy machen) und ob man viel Kabelei hätte. Besser ist die Verbindung mit dem Kabel, für mich aber mit der W-Lan Karte völlig ausreichend.

0

Die Wlan USB Sticks sind Mist. Zumindest, die ich hatte. Bin mit einer W-Lan Karte sehr zufrieden.

Hat die dann so eine Antenne?

0

Meine hat sogar 3. Aber denke das ist auch Herstellerabhängig

0

Was möchtest Du wissen?