wlan signal verstärken - ist die dsl fritzbox fon 5140 dafür geeignet?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich kann dir zwar nicht sagen ob deine Fritzbox als repeater genutzt werden kann, aber zu deiner Frage:

muss denn die fritzbox, die als repeater arbeiten soll, unbedingt auch wlan haben???

Ja natürlich, ein Repeater macht nichts anderes als die WLan signale eines anderen Wlan routers aufzufangen und sie nochmal weiter zu schicken. Ein router ohne Wlan kann weder die Signale des anderen Routers auffangen, noch Sie weiterschicken.

hallo martin,

danke für deine schnelle antwort - die benannte fritzbox ist nur eine "einfache" dsl-box --- hat also kein wlan....

somit wäre meine frage jetzt schon beantwortet - ich probiere es jetz mit der fritz!box fon wlan 7141 - drückt mir die daumen dass es funktioniert

bis später u. danke nochmal

0
@marting83

hallo martin

ja, den hatte ich auch schon angeschaut - aber wenns doch ne einfachere, kostenlose lösung gibt, will man ja eher die - oder.....

ich habe da aber jetz ein neues altes PROBLEM

habs mit dem repeater aufgegeben, die einstellungen die ich aus dem netz hatte, haben mir immer gleich beide boxen "deaktiviert" und ich musste immer wieder von vorne anfangen..... 

 

AUSZUG: Netzwerkeinstellungen des Repeaters konfigurieren 1. "System" > "Netzwerkeinstellungen" 2. Deaktivieren der Option "Statusinformationen über UPnP übertragen (empfohlen)" 3. "Übernehmen > "IP-Adressen" 4. Aktivieren der Option "Alle Computer befinden sich im selben IP-Netzwerk" 5. Im Eingabefeld "IP-Adressen" 192.168.178.2 und im Eingabefeld "Subnetzmaske" 255.255.255.0 eintragen 6. Deaktivieren der Option "DHCP-Server aktivieren" 7. "Übernehmen"

diese 2 am ende ist glaub schuld an dem schlamassel? denn bei der basis steht da die 1

ABER komisch ist doch, dass meine tochter vorher schon knapp 2 jahre ganz normal über mein wlan ins netz konnte --- jetz, wo ich ne nagelneue fritz!box wlan homeserver 7320 dran hab, fliegt sie ständig raus!!!!!!!!!!  immer ist die verbindung gekappt - kann mir das viell. jemand erklären, warum?????????

ich würds ja weiter probieren mit dem repeater, wenn jemand für mich ne gaaaanz sichere methode für die einstellungen hätte...

gruß u. lieben dank

0

Die fritzbox fon 5140 hat kein WLAN. Damit ist es natürlich auch nicht möglich, sie als Repeater zu benutzen! man kann aber andere Boxen und Router, die WLAN haben, als Acces-Point einrichten. Dies Geräte schließt man mit einer LAN-Leitung an seine DSL-Modem/Router-Box an. Natürlich muss dann die WLAN-Box entprechend eingerichtet werden (u.a. die WLAN-Funktion aktivieren, ist ja klar).

Viel Spass beim Experimetieren! Ich würde mir den ganzen Ärger mit der Feldstärke des WLANs erparen und , da ihr im selben Haus wohnt und, falls die Wohnungen am selben Stromzählerkasten hängen, mir solche sog. Powerline-Netzwerkstecker von Devolo, TP-Link oder Netgear besorgen. Da muss man nix konfigurieren - einfach in die Steckdosen stecken, und die Probleme sind gelöst.

 

hallo uncle john,

auch dir danke erstma für die antwort ... diese bezeichnungen klingen für mich aber wie "böhmische dörfer" und machen mir ehrlich gesagt bissel bammel, da ich sowas ja gleich garnicht kenne!

ich glaube, am SELBEN stromkasten hängen wir nicht - hat ja jeder seinen eigenen in einem mehrfamilienhaus!

lg

0

Was möchtest Du wissen?