Wlan SEHR langsam, nur 1mb/s Download bei 50mb-Leitung.

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Dein WLAN-Stick unterstützt offenbar nur den WLAN-Standard 802.11g.

Ich vermute, dass Deine Freundin ein Gerät benutzt, dass den Standard 802.11n unterstützt. Damit sind höhere Datenübertragungsraten möglich.

Besorg Dir einen aktuelleren Stick und achte darauf, dass er 802.11n-tauglich ist. Deine komplette 50.000er Bandbreite kannst Du aber auch damit nicht per WLAN nutzen. Hierzu brauchst Du eine Kabelverbindung.

Der WLAN-Stick wurde vor einer Woche im MediaMarkt gekauft, deswegen sollte dieser doch eigentlich aktuell sein oder? Außerdem: wenn dieser Stick mit "bis zu 300mb/s Download" beworben wird, kann es sich dann noch um den Standart mit niedrigerer Datenübertragungsrate handeln? Kann ich rausfinden welchen Standart er benutzt bzw diesen evtl umschalten?

0
@Yvoenchen92

Auch wenn Du den Stick vor einer Woche gekauft hast, muss es sich nicht um ein Topmodell handeln. Der 802.11g-Standard ist nach wie vor überall im Handel zu finden.

Nach welchem Standard Dein Stick arbeitet, kannst Du auf der Verpackung finden. Da Du ja aber den Modelltyp auch angegeben hast (BELKIN N300 Wireless USB Stick), kann man die Spezifikatioenn auch recht einfach ergoogeln. Und Dein Stick unterstützt "nur" 802.11g.

Die Herstellerangaben wie "bis zu 300 Mbit/s" sind Augenwischerei und Werbegetrommel, da es sich hierbei um den theoretisch/rechnerisch möglichen Brutto-Datendurchsatz handelt. Der tatsächliche Netto-Datendurchsatz, also das, was auf Deinem Endgerät an nutzbaren Daten ankommt, ist immer ganz erheblich weniger.

0
@TimeTraveller0

Auf dem Karton des Gerätes steht: Technische Daten: IEEE 802.11n (bis zu 300mb/s)* IEEE 802.11g (bis zu 52mb/s)* IEEE 802.11b (bis zu 11mb/s)* * physikalische Datenraten, tatsächlicher Durchsatz ist niedriger

Also entnehme ich dem Karton dass der Stick schon 802.11n unterstützt oder? Vielleicht muss ich dies nur irgendwie/irgendwo umstellen? Habe leider keine Einstellungssoftware oder ähnliches bisher gefunden. Einen neuen Stick zu kaufen wäre kein Problem und mir die paar € auch wert - jedoch wenn bei meinem Stick schon drauf steht dass er den n-Standart angeblich kann weiss ich nicht ob dies bei anderen Sticks genauso drauf steht obwohl es nicht der Fall ist?

Danke für die bisherige Hilfe!

0
@Yvoenchen92

Eventuell verwendet Dein Router einen Kanal, der auch von zu vielen WLANs in der benachbarten Umgebung verwendet wird. Dadurch kommen sich die Signale ins Gehege und er Datendurchsatz für den Einzelnen wird geringer.

Das würde allerdings nicht erklären, wie Deine Freundin so einen unglaublich hohen Datendurchsatz erreichen soll, während sie im selben WLAN-Netz hängt.

Hast Du schon mal versucht, Deinen Belkin-Stick an dem Gerät Deiner Freundin zu verwenden? Ist ihre Verbindung dann auch so langsam?

0
@TimeTraveller0

Da meine Freundin ein Notebook hat wo eine WLAN-Karte integriert ist habe ich das bisher nicht versucht, da selbst mit Belkin-Stick immer das Notebook-interne WLAN-Gerät genutzt wird. Habe bisher nicht rausfinden können wie ich die interne WLAN-Karte abschalten / deaktivieren kann um dies zu testen.

0
@Yvoenchen92

Oft haben Notebooks mit integriertem WLAN einen eigenen Knopf z. B. oberhalb der Tastatur, auf der ein Antennensymbol abgeblildet ist. Manchmal ist es auch ein Knopf oder Schalter an der Vorderkante des Notebooks. Ist je nach Modell ganz verschieden, aber ich habe noch kein Notebook gesehen, bei dem es nicht so einen Knopf gegeben hätte.

Wenn Ihr ihn gefunden habt, schaltet damit das interierte WLAN vorübergehend aus und versucht dann nochmal, über den Stick eine Verbindung aufzubauen.

0
@TimeTraveller0

Einen solchen Schalter hat das Notebook, jedoch ist dieser seit längerem schon kaputt - also muss ich einen Weg finden dies manuell zu machen (Gerätemanager zB)? Ich erkundige mich und werde es ausprobieren.

0
@TimeTraveller0

So, WLAN am Notebook deaktiviert, per WLAN-Stick online gegangen, Ergebnis: So langsam dass ich nicht einmal den Geschwindigkeitstest von UnityMedia öffnen konnte - jedoch wurde das Logo geladen, also war eine Internetverbindung da - nur eben genau so extrem langsam wie an meinem Rechner. Also ist der Stick schrott oder die Konfiguration/Einstellung des Sticks (wenn es denn eine gibt?) falsch.

0
@Yvoenchen92

Ja, damit haben wir das Problem jetzt schonmal auf den Stick eingegrenzt. Ich wüsste jetzt ehrlich gesagt nicht, was man an einem Stick so konfigurieren könnte, dass er zwar funktioniert, aber unsäglich langsam ist.

Vielleicht kannst Du Dir bei jemandem einen anderen WLAN-Stick ausleihen und testen, wie es damit ist. Wenn der geliehene Stick zu Deiner Zufriedenheit funktioniert, dann ab in den Laden und dann kaufst Du Dir genau den.

0

Was möchtest Du wissen?