Wlan Router mit anderen Router verbinden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Um den WLAN-Funkbereich zu vergrößern, brauchst Du keinen 2. Router, sondern einen WLAN-Repeater, der auch als Access-Point einzurichten ist, die sind deutlich günstiger. Wenn Du diesen dann mit einem LAN-Kabel mit dem Router verbinden kannst, wäre das optimal, da dann die Bandbreitenbeschränkung des Repeaters wegfällt. Am Beispiel eines AVM-Gerätes kannst Du mal das Prinzip nachlesen:

http://avm.de/service/fritzwlan/fritzwlan-repeater-450e/wissensdatenbank/publication/show/903_FRITZ-WLAN-Repeater-per-LAN-mit-Router-z-B-FRITZ-Box-verbinden/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besseres WLan, zB kann ein guter Netgear Nighthawk Dual Channel mit sehr hohen Geschwindigkeit, und packt mit guter Leistung über 16 aktive Nutzer, eine FB zB hat weniger Reichweite, ist langsamer und macht schon bei 8 aktiven Nutzern schlapp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LolofKings300
25.10.2015, 23:37

ok, und nützt sich das was wenn ichs mit LAN verbinden will? 

0
Kommentar von androhecker
25.10.2015, 23:39

Kein großer Unterschied, nur bei vielen Nutzern

0

Was möchtest Du wissen?