Wlan router als acesspoint einrichten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

jeder WLAN-Router ist auch ein WLAN-AP ;)

die Konfiguration deines 2. Routers ist einfach, setz diesen auf Werkseinstellungen zurück, verbinde einen Rechner per Kabel damit (sonst nichts), WLAN beim Rechner aus,

im Menü des 2. Routers änderst du die LAN-IP auf eine aus dem Bereich des anderen Routers (außerhalb des DHCP-Bereichs), deaktivierst den DHCP-Server am 2. Router, speichern, fertig

das Kabel vom anderen Router kommt in eine der LAN-Ports (nicht WAN, DSL), Neustart, fertig
mit der vorhin eingetragenen IP kannst du den Router aufrufen und den WLAN-AP nach deinen Wünschen einstellen (SSID, Vershlüsselung)

Welche lan ip soll ich da nehmen. Hab grade beim 1 router der am dachboden steht geschaut. 

Da steht:

Verbindungslokale ipv6 adresse: fe80::5c20:df79:4b40:9fab%10

Ipv4 adresse 10.0.0.48

Subnetzmaskr 255.255.255.0

Standartgateway 10.0.0.140

                            10.0.0.138

0
@Suessmarkus

10.0.0.48 = dein Rechner

der Router sollte normal 10.0.0.138 haben (Standardgateway), ist etwas verstümmelt deine Angabe ;)

gib einfach mal 10.0.0.138 in einem Browser ein, dann solltest auf den Router kommen

dann sieh dort gleich nach, auf welchen Bereich der DHCP-Server eingestellt ist, VON / BIS

welcher Router/Provider ist das denn ?

1
@netzy

am anfang möcht ich mich mal bedanken das du immer sofort zurückschreibst und die geduld aufbringst mir alles schritt für schritt zu erklären. ;)
wenn ich das richtig erkannt hab ist der Bereich des DHCP-Servers 10.0.0.1-10.0.0.253.
Der Router am Dachboden ist ein Thomson Gateway TG585 v7
und der Provider ist aon.
Welche lan ip soll ich den jetzt beim 2 router einstellen??

0
@Suessmarkus

dachte ich mir ja, A1 ;)

den DHCP-Bereich 10.0.0.1-10.0.0.253 glaube ich zwar nicht ganz, aber egal, ändere den bitte auf z.B: 10.0.0.1-10.0.0.100, speichern

beim 2. Router dann die LAN-IP auf z.B: 10.0.0.200 und den DHCP-Server dort deaktivieren, speichern, das Kabel dann in einen LAN-Port

1
@Suessmarkus

biddesehr ;)

und nicht vergesen, das WLAN abzusichern (Verschlüsselung) beim 2. Router

0

Das geht per WLAN repeater. Oder DLAN. Guck mal bei Google nach was dir passen würde

Ein wlan repeater ist ja ein verstärker der das wlan signal verstärkt oder??

Möchte einen eigen "hotspott" im erdgeschoß einrichten. 

0

ja genau, Verstärker. sonst Bräuchtest du 2 Verträge und 2 Anschlüsse das wird sich bestimmt nicht lohnen.

0
@PfrageXL

sorry, ist ziemlicher Schwachsinn was du da von dir gibst ;)

jeder WLAN-Router ist ein WLAN-AP und wenn man schon ein Kabel liegen hat, dann baut man sich sicher keine sinnlose Paralell-Verbindung mit einem Repeater oder per dLAN/Powerline

und auch Verstärker sind meist nicht erlaubt, da diese im Normalfall die gesetzliche Abstrahlleistung überschreiten

1

Was möchtest Du wissen?