Wlan repeater/verstärker , hat jemand Erfahrungen damit gemacht? hab einige Fragen

2 Antworten

die vollen32k wirst du nicht bekommen allerdings schon deutlich mehr ich denke so 25k. Allerdings wird die Strahlenbelastung dadurch nicht gerade gesünder. Am besten verlegst du besser ein Kabel.

hmm ein Kabel , die distanz zum router ist schon etwas weit ,

er steht in einem anderem Zimmer , dann müsste das Kabel durch das zimmer,

durch den Flur und in mein Zimmer

und das wäre Doof in 3 Räumen da so ein Kabel rumliegen zu haben

(ich bräuchte auch erstmal ein solanges Kabel)

0

Nein, auf 32.000 wird der Repeater das Signal nicht verstärken können. Durch einen Repeater geht immer auch etwas verloren.

solange es mehr als jetzt ist , ist es schon gut :D

0

Meine Wlan Verbindung bricht andauernd ab?

Mein Router (Telekom Speedport W 723V) steht in der 2. Etage des Hauses. Sobald man nach unten geht lässt der Empfang deutlich nach. Man hat maximal 1-2 Balken Empfang und ständig verlieren die Geräte komplett die Verbindung zum Wlan. Ich habe mir deshalb einen Repeater (DEVOLO 9421) gekauft um das Wlan Signal zu verstärken. Sobald ich diesen Repeater aktiviere habe ich für maximal 1-2 Stunden ein sehr gutes Wlan Signal und schnelles Internet. Nach diesen 1-2 Stunden habe ich dann zwar immer noch ein sehr gutes Wlan Signal aber die Geschwindigkeit reicht nicht einmal um Internetseiten aufzurufen.

...zur Frage

Router als wlan repeater benutzen oder ein Wlan verstärker benutzen was ist besser?

Moin leute, ich wollte mein WLAN empfang in meinen Zimmer verstärken. Nun ist meine frage was besser ist. Ein normaler wlan verstärker oder wenn ich ein Router als WLAN repeater benutze? Ich würde den ´Router als access point benutzen bedeutet , dass ich ein lan kabel reinstecke was ich über die Steckdose empfange über so ein TP - LINK stecker. Wo ist die reichweite besser und der Upload/download besser? Ich würde den Router nehmen , weil ich dann auch mehrer Lan anschlüsse in mein Zimmer habe.

Router : Fritzbox Sl 7362 Verstärker endweder AVM FRITZ!WLAN Repeater 310 oder TP-Link TL-WA850RE Danke im voraus schonmal :)

...zur Frage

Wlan verstärker für 50k leitung?

Hallo ich habe eine 50k Leitung doch mein jetziger repeater gibt nur 10k. Er ist von tplink. Kann mir jemand einen guten repeater empfelen der besser ist und mit dem ich auch 50k kriege ? ( er sollte bitte nicht teurer als 50€ sein)

...zur Frage

WLAN Verstärker geht nicht? Oder doch?

Sind bei der Telekom 100k Leitung
Wohne im Keller sprich ganz schlechter Empfang, habe mir einen WLAN Repeater von Fritz box gekauft aber bekomme irgendwie nichts auf die Reihe    Er ist mit dem WLAN verbunden aber diese 4 Striche leuchten nicht wieso ?? WLAN ist auch nicht besser geworden nach dem ich die verbunden habe :(

...zur Frage

AVM FRITZ!WLAN Repeater 450E?

Hallo, Ich wollte mir einen Wlan Repeater zulegen, nun ist meine Frage ob das bei dem oben genannten Typen aufgrund des LAN-Anschlusses so funktioniert das er das Signal über das LAN-Kabel empfängt und es dann weiter leiten kann oder ob er wie jeder gängige Repeater einfach nur das Wlan verstärkt und somit der LAN-Anschluss nur zum Anschließen weiterer Geräte gedacht ist. Kenne mich da nicht so aus ^^. (Die Rede ist von dem hier https://www.amazon.de/AVM-FRITZ-WLAN-Repeater-Gigabit/dp/B00I69NOQO )

...zur Frage

Fritz!Wlan Repeater empfängt kein Wlan-Signal...

Warum? Ich empfang ohne diesen dummen Repeater mindestens 8 Modem, aber mit plötzlich 0 :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?