WLan Repeater mit Lankabelausgang

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit dem Lan-Anschluss kann man den Logilink als Wlan Access Point nutzen, beides geht allerdings nicht.
Kaufe dir doch einfach einen USB Wlan-Adapter oder einen für PCI oder PCIe.

also funktioniert das gar nicht so einfach wie ich mir das gedacht habe? Schade, aber danke dann ist das wenigstens erledigt

0

nun stellt sich mir beim beim erneuten lesen der bedienungsanleitung wieder eine frage wieso ist dort auch das "Hinzufügen eines Computers zum Repeater (LAN)" beschrieben?

0
@darkxsun

Da kann also so ein Handbuch doch hilfreich sein.
Das wirft allerdings die Frage auf, warum du das Handbuch nicht vorher gelesen hast.
Ich habe nur die Produktbeschreibung gelesen.

0
@compu60

ich habe das handbuch gelesen aber die beschreibung hat nicht funktioniert deshalb hab ich die frage hier gestellt.

0

durch zufall habe ich gerade die lösung des problems gefunden. eigentlich total simpel wenn man einfach die bedienungsanleitung missachten würde. ich hätte die Lan-einstellung (wie im handbuch beschrieben) nicht ändern dürfen, sondern hätte es dabei belassen sollen, dass er die ip-adresse automatisch bezieht. Also kurz gesagt Bedienungsanleitung NICHT lesen und den Repeater einfach per Lan anschließen und es funktioniert. :) Trotzdem danke für die antworten.

Du musst den Router neu konfigurieren. Dem muss mitgeteilt werden, dass es jetzt einen Repeater im Netz gibt. Wie das genau geht, steht in der Hilfe und im Handbuch des Routers.

warum funktioniert dann das wlan?

0
@darkxsun

Weil ich nicht wissen kann, wie du konfiguriert hast.

Nach deiner Beschreibung befindet sich der Router "oben" und der netzlose Rechner ebenfalls. Schließe den PC am Router an und alles wird gut.

0

Was möchtest Du wissen?