Wlan Problem vom feinsten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

in deiner Umgebung sind  noch einige andere WLANs von Nachbarn, da reicht schon eines, um bei dir zu "stören" ;)
Abhilfe schafft eventuell ein anderer WLAN-Kanal im Router, der nicht so frequentiert ist

dann seid ihr noch in einem anderen Raum, also ist mindestens eine Mauer dazwischen, was auch ziemlich störend ist, dagegen kannst du nicht wirklich etwas machen, außer die Mauer entfernen

und die Marke deines Gerätes ist komplett egal ;)

testweise im selben Raum wie der Router verbinden, hast du dann auch die beschriebenen "Probleme" ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevoern
31.01.2016, 17:20

Ja stimmt hatte ich gar nicht erwähnt, die selben Probleme hatte ich auch als ich meine Gerätschaften im selben Raum hatte. Beispielsweise war vom Router bis zu meiner PS maximal 2meter Luft! :o

0

Also zwei Router wird schwierig und verursacht nur noch mehr Probleme. 

Ja, mehrere WLAN Netzwerke stören sich gegenseitig.

Dass die 50.000 MBit nicht ankommen kann auch sein. Beachte auch, dass das Megabit sind und nicht Megabyte. Du musst also 50000 nochmal durch 8 teilen, wenn du den wert in MB haben willst.

An deinen Geräten liegt es wsl nicht.

Man kann im Router einstellen, dass gewisse Geräte oder Anwendungen priorisiert werden bei der Verteilung der Bandbreite. Wenn dein Mitbewohner sich auskennt hat er das vlt so eingestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevoern
31.01.2016, 17:13

Danke für die Info und ich wusste nicht dass man das einstellen kann, ja er kennt sich eigentlich ziemlich gut damit aus!

0
Kommentar von netzy
31.01.2016, 17:22

zwei Router wird schwierig und verursacht nur noch mehr Probleme

2 oder noch mehr Router an einem Anschluß verursachen nur Probleme, wenn man diese nicht richtig konfiguriert, ansonsten keine Probleme

Man kann im Router einstellen, dass gewisse Geräte oder Anwendungen priorisiert werden bei der Verteilung der Bandbreite

funktioniert nur bei den meisten Homeroutern normalerweise nicht

0

Was möchtest Du wissen?