Wlan mit Schufa möglich?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

WLAN und Schufa haben erst einmal überhaupt nichts miteinander zu tun.

Wenn ihr bereits einen Internetzugang habt, dann kann Euch keiner hindern daran einen WLAN-Adapter anzuschließen. Und auch die Schufa hat damit nichts zu tun und wird es auch nicht erfahren.

Internet anschluss ist aber nicht vorhanden

0
@elbastooo

Ok, dann müsste Deine Frage eigentlich lauten:

"Internet-Zugang/DSL mit Schufaeintrag möglich"?

Da wird es schon schwieriger. Die meisten Anbieter werden keinen DSL-Anschluss zur Verfügung stellen, wenn es einen negativen Schufa-Eintrag gibt. Aber es spricht auch nichts dagegen es einfach mal zu versuchen.

1

Was Du benötigst ist ein Internetanschluss. WLAN bedeutet nur, dass Du Deinen Internetzugang ohne Kabel nutzen kannst. Dafür muss Dein Rechner und Dein Router entsprechend ausgerüstet sein. (Es gibt ja Menschen, die schicken ihre Unkundigen zum Markt um WLAN-KAbel zu kaufen ;).

Es wird schon möglich sein auch mit negativer Schufa einen Anschluss zu bekommen, man muss es einfach mal probieren.

Grundsätzlich sollte man aber vor neuen Verpflichtungen seine Schufa in den Griff bekommen.

Das wird ja alles  abgezahlt in raten aber das kann noch lange dauern 

0

Was möchtest Du wissen?