Wlan mit Einwahlverbindung?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du bist als Vermieter nicht verpflichtet, deinen Mietern WLAN zu liefern. Sie können sich ja einen eigenen DSL Anschluss bestellen. Es ist prinzipiell nicht dazu zu raten, anderen Zugang zu seinem Internetanschluss zu gewährleisten, da Abmahnungen für illegale Downloads oder sogar Strafanzeigen immer beim Anschlussinhaber landen.

WLAN geht rein theoretisch auch mit einem Einwahlmodem, aber das wird kaum das sein, was Deine Mieter erwarten. Eine klassische Modemeinwahl ist unglaublich langsam im Vergleich zu DSL.

Wenn Sie sich selber einen DSL-Anschluss besorgen, sind Sie ab 20 Euro im Monat dabei. Das sollte schon drin sein. Wenn es in Eurer Gegend kein DSL geben sollte, gibt es vielleicht Kabel, UMTS, LTE oder ähnliches als Alternative.

Ja natürlich -> das WLAN selber ist ja wie der Name schon sagt bloss ein Teil des LAN, also des internen Netzwerkes. Einen Internet-Zugriff musst du also zusätzlich trotzdem haben.

Prinzipiell geht das. DSL ist prinzipiell auch eine Einwahlverbindung. Ob Du mit einem DSL-Modem an der Telefonleitung hängst oder mit einem Modem, das die Daten in Sprachfrequenzen für die Telefonleitung umsetzt, ist kein Unterschied. Du benötigst aber einen WLAN-Router bzw. Accesspoint ohne eingebautes Modem und ein Modem, das eine Ethernet-Schnittstelle hat. Die Modems die ich kenne, haben eine serielle Schnittstelle (SubD9 für den COM-Port oder USB). Also: Theoretisch ist das möglich, praktisch dürfte das am verfügbaren Equipment scheitern.

Kann ein zweiter Router für privates Surfen eingesetzt werden?

Ich erhalte vom Arbeitgeber eine Internetverbindung der Telekom in meiner Wohnung für Home Office Tätigkeiten. Als Modem/Router ist ein BINTEC RS353j installiert, dazu noch einen WLAN-Router. Die freien Ports am Bintec Gerät sind nicht gesperrt, ich kann problemlos einen weiteren WLAN-Router anschliessen.

Die Internetverbindung möchte ich auch privat nutzen, aber dabei keine Probleme mit meinem Arbeitgeber bekommen. Ich mache zwar keine illegalen Sachen, möchte aber privat nicht meinen gesamten Surfverlauf durch meinen Arbeitgeber einsehbar haben und auch Besuch einen Gastzugang einrichten.

Reicht es, wenn ich einfach einen weiteren WLAN-Router anschliesse und darüber privat surfe? Oder wird der Datenverkehr dann trotzdem noch vom "Hauptrouter" (BINTEC) protokolliert? Welche anderen Möglichkeiten habe ich?

...zur Frage

Wie bekomme ich WLAN im Haus?

Hi!
Ich ziehe in meine erste eigene Wohnung und möchte WLAN im Haus haben, um Handy und Tablet zu verbinden und unbegrenzt zu surfen.
Kann mir jemand vielleicht dabei helfen, herauszufinden, was ich brauche?
Kann ich einen DSL Anschluss plus Router auch ohne festen PC anschließen und bekomme ich mit dem DSL Anschluss auch automatisch WLAN?
Bei der Telekom finde ich zwar Angebote für einen DSL Anschluss und Router zur Miete, aber ich bin mir nicht sicher ob ich die auch ohne PC verwenden kann und ob da automatisch WLAN miteinbegriffen ist.

Wäre nett wenn ihr mir helfen könntet, danke:)

...zur Frage

Hallo Leute, WLAN geht nicht?

Hallo Leute, ich kam gestern vom Urlaub wieder und wollte mein wlan nutzen. Das geht aber nicht. Hab den Stecker aus und ein, auch von Telefon. Aber es funktioniert nicht. Router ist o2. Es leuchten folgende Lichter:
Power
DECT
DSL
Internet
Telefon
Diese Lichter leichten nicht:
LAN 1-4
WLAN
Info

...zur Frage

Kabelmodem zum WLAN-Router machen oder monatl. für WLAN-Router bezahlen?

Hi! Ich bin Studentin und muss einen eigenen DSL Vertrag aufnehmen. Viele bieten ja gratis ein Kabelmodem zum Vertrag an und ich frage mich kann man den zu einem WLAN-Router machen? Wenn Nein kann man das Modem durch einen eigenen WLAN-Router ersetzen oder würde es sich eher lohnen monatlich für einen WLAN-Router der Vertragsfirma 2€ auszugeben? Mit welchen DSL Anbietern habt ihr gute oder schlechte Erfahrungen gemacht?

Vielen Dank schonmal im vorraus! :)

...zur Frage

wlan router mit kabel modem verbinden?

Hallo, Ich möchte meine Fritzbox 3131 an den Kabel Modem Arris TM502B/220 (KABEL BW) anschließen. Das funktioniert allerdings nicht (Fritzbox findet kein DSL) , wahrscheinlich weil das Kabel Modem keinen DSL Ausgang hat sondern nur eine Ethernet Ausgang (also wahrscheinlich schon einen LAN Router integriert hat). Wie bekomm ich den Router jetz zum Laufen???

...zur Frage

Wlan Router bekommt kein internetzugriff

Gute Tag

Gestern habe ich ich mir einen neuen Wlan Router gekauft da mein anderer teilweise kaputt war. Als ich den Wlan Router erfolgreich an meinem DSL Modem angesteckt hatte und die Stecker noch rein steckte erkannte mein Handy und mein Laptop das neue Signal.

Alles schön und gut nur leider bekomme ich bzw der Wlan Router kein Internetzugriff von DSL Modem ich habe versucht die Verbindungsarten im Wlan Menü zu ändern von Dynamisch auf Statisch doch es ging nicht. Ich denke das Dynamisch schon das richtige ist da ich jeden tag eine neue ip zugewiesen bekommen.

Nun meine frage wieso bekomme ich keinen Internet Zugriff auf meinen Laptop, Handy oder bzw wieso bekommt der Wlan Router kein Internetzugriff ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?