Wlan: keine antwort standard-gateway, dhcp server

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey, schmeiß den Laptop mal aus dem Router. So das dieser ihn Neu erkennen muss. Dann richtest Du die WLAN-Verbindung für deinen Lappi neu ein. Testen...Vielleicht auch mal einen anderen Kanal wählen.

Lunixas 08.07.2011, 21:35

Wie kann ich den kanal wechseln?

0
eeecki 08.07.2011, 21:44
@Lunixas

Was für einen WLAN-Router hast Du? Dort in dem Menü kannst Du auch in der Regel die Kanäle wechseln.

0

Besser als rumstochern ist, gezielt zu suchen: Die Uni Regensburg bietet wlninfo.exe an. Damit kannst Du ermitteln ob Du nachbarsender hast die auf dem gleichen Kanal senden. Optimal: 3 Kanäle abstand zum nächststärkeren Sender.

Bist Du tatsächlich verbunden? Bedenke, es gibt die Layer2 Association, also die funkverbindung mit dem WLAN Access Point und die Layer 3 Verbindung, bei der du z.b, den Standardgateway mit ping erreichst.

HASt DU L2, bekommst aber per DHCP keine adresse, kommt die blöde meldung des eingeschränkten zugangs.

Installier dir doch mal den wireshark. Vorausgesetzt deine wlan karte beherrscht den promiscuous mode, kannst du so jedes Paket der verbindung sehen. Auch z.b. was der dhcp server dir antwortet.

Ach ja, sind die MAC adressfilter auf dem Router eingeschaltet? Vielleicht steht dein REchner hier auf der shitliste.

Hilft dir dass? dann DH

DP

user353737 09.07.2011, 10:56

Viel mehr als Rumstochern ist das auch nicht. Wenn es Störungen durch Nachbarn gäbe, wären die anderen Rechner und er iPod auch betroffen. Optimaler Abstand der Kanäle ist übrigens nicht 3, sondern > 5.

An einer fehlenden IP-Adresse kann es auch nicht liegen, denn er hat ja eine Verbindung bis 1 kb/s - ohne IP-Adresse wäre da nichts. Ähnliches gilt für den MAC-Filter. Würde der Rechner in der Filterliste stehen, hätte er schon immer keinen Zugang gehabt. Am Router wurde aber nichts geändert und von alleine schreibt sich nichts in den MAC-Filter

Hervorragend der Tipp mit dem Wireshark. Vor allem sehr hilfreich, wenn man sich nicht auskennt. Nicht jeder kann die DHCP-Pakete interpretieren. Möchte man wissen, was der DHCP-Server antwortet, schaut man besser in die IP-Konfiguration, entweder über die Eigenschaften der Netzwerkverbindung oder per ipconfig oder ipconfig /all in der Kommandozeile.

0
dp26381 09.07.2011, 20:22
@user353737

Die Kritik nehme ich gerne an. Sorry dass ich den IPCONFIG stillschweigend vorausgesetzt habe.Deine Logikkette ist richtig, das habe ich übersehen.

Unter kanalabstand verstehe ich 3 Kanäle dazwischen, also 1,5, 9,13. Sind wir uns jetzt einig? Wenn nicht, bin ich damit einverstanden, mit Dir uneins zu sein. Ohne jede Arroganz, ich plane seit 11 Jahren WLAN Strukturen, gerne auch mal mit mehreren 1000 AP's. Ich werde das so weiter praktizieren.

Respektvolle Grüsse

DP

0

Was möchtest Du wissen?