WLAN für Gaming?

3 Antworten

Hi, also Erstmal hast du wahrscheinlich keinen W-Lan Vertrag sondern einen DSL Vertrag, das ist halt immer die Internet Leitung bei dir in der Straße. W-Lan ist nur das Kabellose Internet für zu hause, dein Router ist quasi mit der DSL-Leitung verbunden.

Und wenn du jetzt einen Download von 54 mb/s hast ist das keine Bambusleitung sondern eine echt gute, das entspräche denke ich einer 55k Leitung. Über W-Lan ist immer eine geringere brandbreite als über lan möglich das heißt über W-Lan gehen nicht so viel mb/s wie über Lan, bei 54 mb/s merkst du da aber nichts von und könntest beruhigt über W-Lan zocken.

Hast du aber schlechtes Internet gibt es Anbieter-technisch mehrere möglichkeiten:

Die telekom bietet einen Hybrid-Vertag an den ich auch nutze dann bekommst du einen Router der DSL und Mobiles Internet (Wie am handy) zugleich nutzt, aber vorsicht in der Großstadt mag das alles Funktionieren aber nicht Außerhalb wie bei mir, die haben hier ihre Mobilfunkantennen überbucht so bekomme ich von den möglichen 50k nur zwischen 15 und 20 Wenn du da deinen Vertrag machst lass das erstmal druchmessen bei dir zu hause oder schließe den mit der Sicherheit ab das du ihn im Falle des Falles sofort Kündigen kannst (der Kundendienst hilft bei Problemen mit der Bandbreite auch nicht weiter am Ende nach vielen Telefonaten mit inkompetenten mitarbeitern haben die mir eine genaue gradzahl gesagt in die ich meinen Router drehen soll.

Dann gibt es von Vodafone den Gigaqube das weiß ich aber nicht viel drüber ich denke der nutzt nur mobiles Internet und man hat ein begrenztes Datenvolumen.

Du musst dich in die Sachen einfach mal rein Lesen, "Google is your Friend"  >.-

Du musst das nächste mal genauer Wissen worüber du schreibst dann Antworten bestimmt auch mehr Leute.

Ich hoffe ich kann dir damit weiter helfen, LG. Sharky

Danke erstmal für die lange Antwort. Aber als schnell würde ich diese Leitung nicht bezeichnen (54mbitps, ja ich habe mich vertippt im Titel) Es ist so dass man nicht auf 2 Geräten gleichzeitig ein youtubevideo anschauen. Deswegen bin ich auch so besorgt dass es am Ende am Wlan/Lan scheitert...

0

"Über W-Lan ist immer eine geringere brandbreite als über lan möglich das heißt über W-Lan gehen nicht so viel mb/s wie über Lan,"

das ist so nicht richtig:  wenn der Router und er Computer nur ein 100 M/bits LAN haben (was leider noch häufig anzutreffen ist, dann kann W-LAN schneller sein.

0

54 MBit/s reichen komplett

Bei uns ist gleichzeitig mit nur 40Mbit/s vieles Online

Eine kleine Liste was wir mit unseres Bambusleitung machen

- 1 Fernseher
-1 Gaming Pc
-2 Handys auf denen Youtube läuft

Und wenn du 4K spielst benötigt das nicht mehr Internet, also es reicht völlig aus

Empfehle dir Vodafone, 100 Mbits pro Sekunde wäre optimal. Ansonsten gibt es noch O2 und Unitymedia die gut sind. Bei unitymedia gibt es aber öfter Probleme.

Signal von WLAN-Repeater nochmal "repeaten"?

Hey,

vor einiger Zeit habe ich mir einen Netgear WLAN-Repeater gekauft. Natürlich um 1) das WLAN-Signal zu verstärken aber 2) um überhaupt Zugriff ins Internet zu haben, da der Router zu weit von meinem PC-Standort entfernt ist. Allerdings ist die Bandbreite des Signals recht schlecht.

Nun ist meine Frage ob es Sinnvoll wäre sich einen 2ten Repeater zu kaufen und diesen per LAN-Kabel mit dem PC zu verbinden. Würde das die Bandbreite verbessern oder wäre es total unnötig?

Danke schonmal im Voraus!

...zur Frage

Netflix/Internet Lösungssuche?

Ich versuch hieraus mal 2 Fragen in einer zu machen. Zum ersten ich habe das Netflix 4k/UHD Paket für 11,99 und eine 120 Mbit/s Downloadgeschwindigkeit von Unitymedia. Ich habe den Samsung UE55HU8200T. Meine Geräte sind über WLAN mit dem Internet verbunden.

JETZT ZUM PROBLEM: Ich schaue über die Netflix Samsung Smart TV App. Wenn ich ein Stream starte Puffer der Stream ohne Ende, alle 20 Sekunden wird der Stream wegen des Puffer unterbrochen. Darüber hinaus ist die Bildqualität miserabel, obwohl es ein HD Stream ist. Diese Probleme treten faktisch immer auf, selbst wenn keine anderen Geräte gerade mit dem Internet verbunden sind. Schaue ich jedoch Netflix über die Playstation, über den Mac oder übers Tablet ist die Bildqualität spitze und es puffert nie! ALLE GERÄTE SIND MIT DEM SELBEN WLAN VERBUNDEN! Ich habe schon alles versucht. Von einfachen Sachen wie einfach aus der App anmelden, schließen, neuanmelden über gesamten Fernseher vom Strom zu trennen, dass sich der Zwischenspeicher entlädt bis zu komplexeren Sachen wie das gesamte WLAN herunterfahren, Netzstecker ziehen oder den gesamten Smart Hub neuinstallierten. Also Sachen die ungefähr in dieses Gebiet fallen habe ich alles schon versucht. Kundendienst von Unitymedia meint nach 2 Anrufen sie könnten keine Probleme feststellen, was an sich ja auch stimmt, da keinerlei Internetprobleme beim Fernsehen gucken oder im Internet surfen auftreten. Erste Frage hierbei, kann mir irgendwer dabei helfen? Was könnte ich noch versuchen oder hat jemand die selben Probleme? Wie gesagt, schaue ich über die Smart TV App = puffern ohne Ende und miserable Bildqualität, schaue ich über ein anderes Gerät, das mit dem SELBEN WLAN verbunden ist = Keine Probleme! ------ Dann hatte ich daran Gedacht, dass sich vllt eine Besserung herbeiführen lässt wenn ich meinen Fernseher direkt per LAN verbinde. Da die Verbindung über ein Ethernet-Kabel aus baulichen Gründen nich möglich ist, hatte ich gedacht es über DLAN (PowerLAN) zu verbinden. Könnte dies zur Verbesserung führen, wenn ich meinen Fernseher statt über WLAN über DLAN verbinde? Und bedeutet das, dass ich dann alle meine Geräte über DLAN verbinden muss oder kann ich das WLAN an sich ganz normal weiter benutzen? Also zum Beispiel Tablet, welches sich ja nur über WLAN verbinden lässt?

Vielen Dank schonmal!

...zur Frage

4K und HDR auf 40" und unter 500€ empfehlenswert?

Moin Community, ich bin grade auf der Suche nach einem 40" Fernseher mit Smart TV, USB-Recording und allen neuen Empfangsarten und das alles unter 500€ und bin bisher auf Fernseher von Sony und Samsung in FullHD gestoßen. Nun habe ich aber grade einen UHD 4K Fernseher sogar mit HDR von LG gesehen, der alle Eigenschaften der Fernseher von Sony und Samsung besitzt, aber nur 20€ teurer ist und da habe ich mich erstens gefragt, ob das denn dann überhaupt qualitativ hochwertig sein kann und ob 4K auf 40" einen Unterschied macht, da ich auch garnicht Sky oder sowas gucken und damit eh nur SD Qualität gucken würde die dann hochskaliert wird. Vielleicht kann mir da ja jemand aus Erfahrung einen Ratschlag geben, da ich nicht weiß ob ich lieber auf Nummer Sicher gehen und einen Full HD von Sony kaufen sollte.

Vielen Dank und lg FameBro

...zur Frage

wo geht meine bandbreite hin?

ich hab an meinem kabelmodem, meinen rechner per kabel und nen wlan router hängen... ich betrachte es als unwahrscheinlich, dass sich hier aufm dorf jemand von außen auf mein wlan zugreift... da mein wlan-netzwerk 1. nicht sichtbar ist und 2. der mac-addressenfilter aktiviert ist...

ich hatte heute allerdings zeitweilig nur 1/10 meiner bandbreite zur verfügung... nachdem ich den wlan-router vom strom genommen hab, war das prob erledigt... das einzig verbundene gerät war mein telefon, bei dem jegliche updates auf manuell eingestellt sind

...zur Frage

Probleme bei online Inhalten am neuen Fernseher. Liegt es am WLAN?

Hallo zusammen,

seit gestern ist mein neuer Samsung UE65M8009 in Betrieb. Das Gerät war für mich sehr teuer, hat sich aber aufgrund der Bildqualität was ich bis jetzt sagen kann gelohnt und wirkt auch sehr hochwertig. Das Gerät ist über WLAN mit dem Internet verbunden. Beim ersten Verbinden klappte alles super, ich konnte Trailer bei Amazon Videos ansehen und ohne Probleme HD Videos und sogar 4k UHD (!) Videos auf youtube anschauen. Alles ohne ruckeln und Aussetzer in bester Qualität.

Nun habe ich folgendes Problem: Seit gestern Nacht ist die gute Internetverbindung weg. Selbst normale youtube Videos lassen sich nicht mehr flüssig schauen und auch trailer bei amazon video sind nicht mehr scharf zu sehen. Ich habe online am TV einen Speedtest durchgeführt und kam nur auf einen downloadwert von ca. 1 mb/sek. Den gleichen Test wiederholte ich auf meinem Smartphone und errreichte hier ca. 18mb/sek über das gleiche WLAN. Am Internet an sich scheint es also nicht zu liegen. Es sind während dem TV auch keine anderen Geräte am Router verbunden die evtl. die Geschwindigkeit rauben.

Habt ihr eine Idee woran es liegen kann bzw. was ich dagegen machen kann? Liegt es evtl. am Fernseher?

Das komische ist auch, dass heute Mittag die Verbindung wieder super war und ich erneut ruckelfrei 4k Videos schauen konnte. Seit Nachmittag ist die Internetverbindung jedoch wieder sehr lahm :(. Mich irritiert vor allem, dass die Verbindung am TV mal gut ist, mal schlecht, jedoch am Smartphone dauerhaft gut ist und ich noch nie Probleme hatte.

Ich habe mir heute ein LAN Kabel bestellt, da ich hoffe, dass dadurch die Internetverbindung am TV signifikant verbessert wird. Was meint ihr? Kann das helfen?

Bin etwas verzweifelt, da der TV doch sehr teuer war und er ohne diese Inhalte doch relativ nutzlos für mich ist.

Vielen Dank für eure Antworten!

Grüße

Stefan

...zur Frage

Full HD oder UHD (4K) beim Gamer Laptop?

Hallo, Ich wollte mir demnächst den Acer Predator 17 kaufen. Allerdings gibt es Versionen die Full HD und UHD (4K) sind. Jetzt zu meiner frage: Lohnt es sich den mit 4K zu kaufen? Ich spiele hauptsächlich Onlinespiele wie Elsword, Tera und (habe ich jedenfalls vor) BnS und sowie Overwatch. In der Zukunft auch solche weitere ähnliche spiele.. Merkt man den Unterschied deutlich (allg mit farben, darstellung, details usw.)? Ich habe bis jetzt noch nie so wirklich 4K gesehen im real life.

Das ist für mich sehr wichtig da ich sonst allein für 4K um ungefähr 1000€ wenn nicht sogar mehr in die Tasche reingreifen muss. Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?