WLAN erhalten ohne Internet/Telefonanschluss zu haben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

WLAN ist natürlich überall möglich wo du Strom hast um einen Router zu betreiben, aber ohne Internetzugang wirst du das dann natürlich nur als lokales Netzwerk benutzen können, also zur Kommunikation zwischen deinen Geräten zu Hause, WLAN bedeutet nicht Internetzugang. 

Du könntest dir, bis du einen "richtigen" Internetanschluss hast, natürlich einen "Surfstick" zulegen, da ist der Traffic aber in der Regel sehr begrenzt, also mit groß Videos gucken oder Spiele herunterladen etc ist damit nicht (oder kostet sehr viel Geld, je nach Anbieter kann man mit ca 2-5€ pro GB rechnen). Je nach Gegend könntest du vielleicht auch LTE bekommen, meist zwar etwas günstiger als "normales" mobiles Internet, aber meist auch nur mit begrentzem Traffic und / oder recht teuer.

Vielen Dank! heißt das ich könnte einen WLAN Router anschließen allein wenn ich Strom habe, also OHNE Telefonanschluss zu haben? 

0
@jolieglace

Genau, nur hast du dann natürlich keinen Internetzugang, sondern eben nur ein lokales Netzwerk, für WLAN allein brauchst du aber keinen Telefon- / Kabelanschluss o.ä., den brauchst du nur wenn du darüber ins Internet willst.

1

Wlan-Stick - wie ohne Anschluss

 per Handy möglich kommt immer ins Inet

 oder das Wlan vom Nachbarn.

oder ihr geduldet euch bis der Anschluss geschaltet wird. 

Das kommt ganz darauf an, was du möchtest. Eine zuverlässige, schnelle Internetverbindung bekommst du in Verbindung mit einem Telefon- und DSL-Vertrag. Diese sind zum Teil schon recht preiswert zu haben.

Hier hast du in der Regel vernünftige Flatrates, mit denen du problemlos auch Filme, Musik und alle damit verbundenen Multimediaangebote streamen kannst, ohne dabei auf den verbrauch achten zu müssen.

Willst du nur gelegentlich mal ins Internet gehen oder mit deinem Notebook auch unterwegs surfen können, gibt es Angebote, die auf Funkverbindungen setzen, die auch vom Smartphone genutzt werden, so z.B. hier:
https://mobile.1und1.de/notebook-flat-d-netz-tarife#notebook-flat

Diese sehen zunächst günstiger aus, haben aber zum Teil deutliche Nachteile gegenüber dem DSL-Anschluss. Zum einen ist der Verbrauch deutlich eingeschränkt, so dass nach einiger Zeit bei Youtube die Leitung schnell extrem langsam wird. Zum anderen kommt es bei der Qualität dieser Verbindungen, genau wie beim Smartphone, darauf an, wo du wohnst.

Das ist sicherlich das, was du mit "WLAN-Stick" meintest. Ein wirklicher WLAN-Stick würde dir gar nichts nützen. Denn das WLAN-Netzwerk ist eine rein lokale Verbindung in deiner Nähe. Hierfür benötigst du natürlich immer einen Router, Access-Point, Handy. Diese würden dann den Zugang zum Internet regeln. Deinen Rechner kannst du dann per WLAN mit ihnen verbinden.

Aber um ins Internet zu kommen, bräuchten diese Geräte natürlich auch wieder einen DSL- oder Mobilfunkanbieter, über den dieser Zugang erfolgt.

Danke für die ausführliche Antwort! 

1

Ich besitze einen Router mit einer Simkarte. Ein Hotspot wäre auch eine Lösung, wobei dieser evtl. nicht so schnell sein könnte...:)

Wlan Stick..

Hat das Haus keinen Anschluss oder muss der noch freigeschaltet werden ?

nein, das Haus hat leider noch keinen Anschluss

1
@DennisFC

Es ist ein Neubau, wir haben gerade überhaupt erst einen Stromanschluss erhalten... 

Danke für deine Antwort 

1

Was möchtest Du wissen?