WLAN eigenes Passwort knacken?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hier wird empfohlen, den Router auf Werkseinstellungen zurückzusetzen. Das würde ich nur machen, wenn gar nichts anderes mehr geht. Wenn Du das machst, gehen sämtliche Konfigurationen im Router verloren. Ggf. musst Du auch die Zugangsdaten für den Provider neu eintragen. Du solltest also vorher kontrollieren, ob Du die (noch) hast. Du hast sie irgendwann per Post bekommen.

Kommst Du auf die Konfigurationsoberfläche des Routers? Dann kannst Du dort den WLAN-Schlüssel auslesen und/oder neu setzen.

Hat der Router eine WPS-Taste? Dann könntest Du es damit probieren.

Gibt es ein Gerät im Haushalt, dass sich erfolgreich mit dem WLAN verbinden kann? Dann kannst Du eventuell das Passwort auf diesem Gerät auslesen. Wie das geht, hängt von diesem Gerät und dessen Betriebssystem ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du per WLAN nicht rein kommst wurde das wohl geändert. Versuch per LAN in die Routereinstellungen zu kommen, oder setz ihn zurück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jonny2000
15.11.2015, 19:28

Wie kann man dieses Passwort zurücksetzen? Sry, bin echt kein WLAN-Freak -.-

0

"Knacken" läuft nicht, der Router kontrolliert ja nicht deinen Perso und sagt dann "okay, von dir kann ich mich knacken lassen". Was du aber machen kannst: In den Auslieferungszustand zurückversetzen. Dann gehen zwar deine Einstellungen verloren, aber das Passwort ist auch auf das Anfangspasswort zurückgesetzt.

Wie man das machen kann, das steht in der Gebrauchsanleitung vom Router.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jonny2000
15.11.2015, 19:23

Welche Einstellungen könnten dadurch theoretisch verloren gehen??

0

Ich würde den Router auf Werkseinstellungen zurücksetzen und schauen ob es dann wieder geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?