WLAN am Router ausschalten

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

wenn dein WLAN mit einem nicht zu einfachen WPA2-Schlüssel gesichert ist, dann mußt du es nicht abschalten wenn du nur um die Sicherheit besorgt bist

ob abschalten "sinnvoll" ist in diesem Fall, darüber ließe sich länger diskutieren (Strahlenbelastung von wem auch immer, Hardware schonen, minimale Stromersparnis usw.............)

Ohne Gerätepasswort kann doch keiner Deiner WLAN nutzen. Warum ausschalten?

Um ganz sicher zu gehen kannst Du auch den Router komplett von der Stromversorgung trennen.

Hallo!

Wenn es dir um die Sicherheit geht, dann könntest du auch den Broadcast (Aussendung des Netzwerknamens) abschalten.

Oder zusätzlich einen MAC-Adressen-Filter verwenden.

LG Bernd

netzy 05.09.2014, 10:40
Wenn es dir um die Sicherheit geht...........

SSID-Broadcast deaktivieren (WLAN trotzdem sichtbar) und ein MAC-Filter (kann einfach geändert werden) haben nicht wirklich etwas mit "Sicherheit" zu tun ;)

ein guter WPA2-Schlüssel ist ausreichend

0
berndamsee 05.09.2014, 16:20
@netzy

Natürlich, ein WPA2-Schlüssel ist gut und für mich eine Voraussetzung! Habe ja auch geschrieben zusätzlich ...

Das WLAN bei deaktiviertem Broadcast sichtbar sein soll, ist mir neu .... woher nimmst du diese Info?

Und eine zusätzliche MAC-Filterung hat sehr wohl mit Sicherheit zu tun ... den selbst bei geknacktem WPA2-Schlüssel ist dann immer noch kein Zutritt möglich (bei einem individuellem Router Passwort).

LG Bernd

0

Kannst du machen. Was hindert dich daran...?

Muenchhausen 03.09.2014, 16:50

Das ich das kann ist mir schon klar. Meine Frage lautete nicht "kann" sondern "soll" heißt ist es sinnvoll....!

0

Was möchtest Du wissen?