Wkl eine Blasenenzündung?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja, das sind die typischen Schmerzen bei einer Blasenentzündung, der entsteht, wenn die entzündeten Blasenwände sich berühren, nachdem der Urin die Blase nicht mehr füllt.

Am besten gehst du gleich morgen zum Arzt, bevor es noch schlimmer wird. Bis dahin bitte viel trinken, Unterleib und Füße warm halten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist sogar zu 100% eine blasenentzündung! Geh sofort zum Arzt, weil es wird nur schlimmer und wirkt sich auf deinen allgemein Gesundheitsstand aus. Du wirst dich dann richtig krank fühlen. Beim Arzt kriegst du ein Antibiotikum und dann ist das ziemlich schnell erledigt! Gute Besserung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Definitiv Blasenentzündung!
Geh direkt zum Arzt, dann gibst du eine Urinprobe ab und bekommst Antibiotika, 3-4 tage dann ist das vorbei:)
Machs nicht so wie ich und warte vergeblich darauf das es von alleine weg geht, ich hatte dann Nierenbeckenentzündung und Rippenfellentzündung und kam nach 6 Tagen mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus aif die Intensivstation weil ich in Lebensgefahr war und seit dem hab ich chronische Blasenentzündung, damit is halt nicht zu scherzen xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, 

klingt nach Blasenentzündung. Lass das untersuchen, die kann sehr schmerzhaft werden und die Bakterien können aufsteigen. 🙏

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist ziemlich sicher eine. Hatte das jetzt zweimal durch. Am besten du gehst zum Arzt. So eine Blasenentzündung kann schnell zum Problem werden wenn es die Nieren betrifft. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jo kann sehr gut sein. viel trinken, am besten so einen Blasentee (bekommt man im Supermarkt in der Teeabteilung), der hilft. falls nach weiteren 2 Tagen nicht besser oder die Schmerzen schlimmer werden oder du sogar Blut im Urin hast oder schwanger bist sofort zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

könnte eine sein. geh am besten zum Arzt. und falls es eine ist, viel Granatapfel essen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?