Wje viel darf mein Pony mit 1,42m Stockmaß wiegen?

 - (Pferde, Pony, Pferdewissen)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was wiegt das Pferd denn jetzt? Sehr ungünstiges Foto, aber ja - der Bauch sieht da drauf schon moppi aus. Das bekommst du auch mit Reiten alleine nicht weg. Das Pferd sollte auf Sägespäne umgestellt werden, mit Fressbremse auf die Weide. Sog. "Diätfutter" ist nicht nötig! Die braucht gar kein Zusatzfutter, außer evtl. Mineral, weil muss ja auch nicht wirklich arbeiten. Heu rechnet man ca. 1,5 - 2 kg/100 kg Körpergewicht. Soll ein Pferd abnehmen, dann kann man schrittweise runter gehen, anfangen mit 1,3/1,2 - 1kg. Weniger bitte nicht und vor allem nicht ad hoc, davon können Pferde richtig krank werden.

Dazu mehr Bewegung! Aber auch nicht ad hoc, sondern die Intensität langsam steigern. Nicht nötig, das Pferd jetzt schweißnass zu galoppieren - aber zusätzlich zur Gymnastik in der Halle 2x/Woche einen 2h Ausritt mit viel Bergauf/Bergab, lange Schrittphasen mit kurzen Trab- und Galoppphasen abwechseln. Trab/Galopp langsam steigern. Longieren intensivieren (z. B. über Stangen, Equinetik,...).

Hufrehe sind nicht wirklich DIE akute Gefahr in dem Zustand, aber EMS oder auch Cushing, wenn das Pony so specki bleibt.

Woher ich das weiß: Berufserfahrung

das bild zeigt das pony aus einer derartig ungünstigen perspektive, dass man es beim besten willen nicht sagen kann.

seitenbild ohne sattelzeug und korrekt offen aufgestelltes pony und ein bild im trab ohne reiter und nicht an der longe.

mit dem gewicht hat allenfalls eine überlastungsrehe was zu tun. fütterungsrehe gibts bei permanent falscher oder bei eklatant einmaliger falscher fütterung. übergewichtige pferde bekommen eher probleme mit den sehnen und gelenken und haben ein grosses risiko für diabetes und herzerkrankungen.

was bekommt sie zu fressen? wie wird sie gehalten und wie gearbeitet? bekommt sie zusätzlich zum heu/stroh noch anderes futter? bekommt sie zwischendurch was zugesteckt?

Im Moment bekommt sie keine Leckerlis und derzeit bekommt sie nur Diätfutter und Heu, die Box ist noch mit Stroh eingestreut ,sie wird von der Besitzerin nicht oft geritten aber longiert (am meisten von mir und dann bin ich eine längere Zeit in der Halle), sie wird in Boxenhaltung gehalten ( sie ist nicht mein Pferd ich bin nur eine Reitbeteiligung es war ein Fehler)( Ich sollte für die Besitzerin Fragen)

0
@JuanaStarStable

foto von der seite wäre trotzdem gut. es ist ja nicht ein problem, dass brennend sofort gelöst werden muss.

das diätfutter aus dem futterplan streichen.

wenn die andern krippenfutter bekommen, füttert man halt eine knappe halbe schippe trockene heucobs (nicht procaval chips oder so ein zeug). zur geschmacksverbesserung kann man 10% hafer untermischen.

leckerlie ganz weglassen.

heu aus dem heunetz füttern, daimit die gute beschäftigung hat und nicht zuviel und zu schnell frisst.

stroh als einstreu ist okay. stroh gehört mit zum rauhfutter. falls möglich, auf gerstentroh wechseln und weizenstroh zum knabbern extra reichen, bzw. unter das heu im heunetz mischen.

3
@ponyfliege

Beim Krippenfutter reicht es auch, eine Prise wie eine Prise Salz rein zu werfen, das ist nicht gleich, was man als "Kraftfutter" bezeichnen kann, man muss nichts extra besorgen und die Pferde zählen nicht nach, wieviel sie bekommen, da geht's nur drum, ob sie ausgelassen werden oder nicht.

1

Das kommt auf den Körperbau und der Rasse an. Bei einer zierlichen Pony Rasse sind 400 Kilo zu viel, bei einem stark bemuskelten Pony Rasse sind 400 Kilo zu wenig. Dein sollte ein bisschen abspecken auf das Gewicht kommt es darauf nicht an. Es ist sehr gefährlich wie du dein Pony da mit dem Zaumzeug stehen läßt. Es kann sich dadurch schwer verletzen.

Ja das wird mir nicht mehr passieren dies war nur kurz und ich stand auch direkt daneben aber danke :)

0

Was möchtest Du wissen?