Wje reinige ich meinen Monitor?

...komplette Frage anzeigen  - (PC, Monitor, reinigen)

5 Antworten

https://www.amazon.de/Rusty-Bob-displayreiniger-bildschirmreiniger-Kit-Flasche-Tuch/dp/B01ELFP53Q/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1495039473&sr=8-2-spons&keywords=Bildschirmreiniger&psc=1

Du brauchst so etwas. Ein spezieller Bildschirmreiniger.

Wie bereits bei JesterFun kommentiert, sind herkömmliche Glasreiniger nicht für Bildschirme geeignet! 

Das Problem ist: Dein Bildschirm ist kein Glas. Und es gibt chemische Stoffe in Glasreiniger, die dein Bildschirm zerstören können!

Deswegen werden solche Bildschirmreiniger verkauft. Das ganze bitte mit einem Mikrofasertuch. Mit normalem Küchenpapier machst du Mikrokratzer auf dein TV. Irgendwann häufen sich die und werden sichtbar.

Das passiert mit Mikrofaser nicht.

pauldd17 17.05.2017, 18:47

Ich danke dir. Ich Frage lieber. Weil wäre nämlich so doof gewesen und hätte es mit Glasreiniger probiert.

1

Glasreiniger reicht eigentlich. Damit dich diese Flecken nicht mehr so schnell stören: Einfach den Bildschirm nicht berühren (Ich gehe mal davon aus, dass diese Flecken dadurch entstanden sind)... Das ist ja schließlich kein Touchscreen.

Ich nehm immer Brillenputztücher die auch für Kunststoffgläser geeignet sind. Hatte noch nie Probleme damit, und mein Bildschirm ist auch schon 6 oder 7 Jahre alt


Im Drogeriemarkt gibt es Bildschirmreinigungstücher.

Glasreiniger drauf sprühen und mit einem Zewa trocken wischen.

Neugierlind 17.05.2017, 18:44

Nope! Glasreiniger sind nicht für LCD, TFT,.. Bildschirme gedacht!

Deswegen gibt es extra Reiniger, die man überall in Drogeriemärkten kaufen kann!

1
pauldd17 17.05.2017, 18:44

der Monitor hat aber keine glasoberfläche das ist doch dann glaube nicht so gesund für den Monitor oder?.

0
JesterFun 17.05.2017, 18:46
@pauldd17

Na ein Spezialreiniger ist natürlich besser. Aber eigentlich mache ich das seit Jahren und es gibt keine Probleme mit dem Monitor. Meiner Meinung nach kann man es auch übertreiben. Der Glasreiniger zerstört ja auch nicht die Oberfläche.

0
Neugierlind 17.05.2017, 18:50
@JesterFun

Glasreiniger ist eine Säure, vergleichbar mit einer Zitronensäure. 

Und Säuren lösen weiche Stoffe auf. Deine Bildschirmoberfläche ist aus Kunststoff. Mit einer auflösenden Säure, oder Alkohol, dazu noch ein "hartes" Küchentuch oder Zewa, tut deinem Monitor sicherlich nicht gut.

Natürlich kannst du das so machen, aber nach 3 Jahren kann es schon sein, dass du bei Wöchentlicher Reinigung Unebenheiten auf deinem Bildschirm hast. Das siehst du auf dem ersten Blick nicht. Nach 3 weiteren Jahren hast du tote Pixel, was mit einem richtigen Bildschirmreiniger nicht passiert wäre.

Dann stellt man sich die Frage: Will ich 6 Jahre lang mein Monitor verwenden? Ich verwende mein FullHD Monitor schon seit 7 Jahren, anstatt ihn zu ersetzen, habe ich ihn zu meinem Zeitmonitor gemacht..

0
JesterFun 17.05.2017, 18:53
@Neugierlind

Gutes Argument. Aber ich reinige meinen Monitor auch nicht so oft. So eine feuchte Aussprache habe ich nicht ^^.

Aber gut zu wissen. Evtl. stelle ich auch um auf einen speziellen Reiniger.

0

Was möchtest Du wissen?