WiWi studieren - guter Start fürs Berufsleben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Praktika, Auslandsaufenthalte, gute Noten, viel Engagement. Die Unternehmen verlangen immer mehr, insbesondere bei Wiwi, was sowieso jeder Zweite studiert. Die Berufsaussichten kann dir keiner prophezeien, doch du wirst dich sehr anstrengen müssen, um gegen die Konkurrenz anzukommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wiwi macht mittlerweile jeder. viele unternehmen suchen spezialisten und nicht allgemein bwler (spreche hier aus erfahrung)

wenn du also ein hobby / interesse für ein spezielles gebiet hast, sei es physik, chemie, medizin, ingeneurwesen oder oder oder, mache lieber hier dein bachelor und dann setze einen master in wiwi drauf. somit hast du eine spezialisierung und gleichzeitig den bwl hintergrund den viele firmen haben möchten.

übrigens, das ist ebenfalls auch der neueste einstell-trend der beratungsunternehmen, wenn das mal dein ziel gewesen sein sollte ;-)

p.s. vergiss praktika nicht, die zählen mittlerweile mehr als ein abschluß und öffnen dir viel mehr türen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?