Wie heißt das Trainingsgerät im Bild?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Name ist schon genannt, ich will dir nur sagen das dieses Teil nicht so viel bringt. Es ist besser die Zeit am boxsack sinnvoll einzusetzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frankie82
14.01.2016, 15:46

Mit der Puppe kann ich für Kraftentwicklung, Schrittarbeit, Distanzgefühl sowie zum Üben von Bewegungen und Bewegungsabläufe nutzen. Außerdem gibt mir die Puppe ein bestimmtes "feedback", das bedeutet, ich spüre an der Puppe, ob ich die richtige Distanz, Winkel behersche usw.

Genau für die selben Dinge kann ich auch einen Sandsack nutzen. Auch, wenn das Feedback ein anderes ist und sich der Sandsack bewegen kann und mich konditionell wahrscheinlich mehr fördern kann, ist die Puppe, die Arme und Beine hat, für einen Kampfsportler der nicht komplett in die Boxrichtung (kickboxen/thaiboxen usw. geht) z.b. für Wing Chun genau so wichtig wie der Sack. Was nicht bedeutet, dass sie einen ersetzt und das man nicht noch zusätzlich daran trainieren sollte.

Vllt. solltest du dich mit dem Trainingsgerät(en) etwas mehr auseinander setzen bevor du pauschal sagst, Boxsack ist besser als. . Es muss hier wie oben beschrieben doch differenziert werden, was möchte ich erreichen (als Boxer, MMA, WingChun, ThaiBoxer etc., was habe ich gegeben und wie kann ich es dann am besten umsetzen.

1

Such einfach "Karate Holzpuppe" und du wirst fündig ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Holzpuppe benutzt beim Win tsun oder Win chun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?