Witziger Spruch über Weltall, Mathematik, Formeln, Computer, ... gesucht! Geburtstaggeschenk

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Computer sind dazu da, Probleme zu lösen, die man ohne sie nicht hätte

TimeosciIlator 05.09.2013, 22:12

Dankeschön für das Goldene Sternchen... :)

0

Kaufen sich 2 Freunde jeder ihren ersten Computer. Nach einer Woche treffen sie sich wieder, tauschen Erfahrungen aus und einer erzählt ihm sei seiner schon einmal abgestürzt. Darauf der andere: "Kann mir nicht passieren, ich hab ihn gleich auf den Boden gestellt."

Nimm doch diese Formel: http://f1stephensmith.files.wordpress.com/2012/07/euler-identity-big-inverted.png?w=254&h=68

gefolgt von diesem Gauss-Zitat: "Wem das nicht unmittelbar einsichtig ist, der wird nie einn guter Mathematiker werden". Deinem Vater gefällt das garantiert.

Wenn das Zitat zu lang ist, kann man es umformulieren, etwa so: "Wer das nicht sofort einsieht, wird nie ein guter Mathematiker. Oder vielleicht noch kürzer: "Nach Ansicht von Gauss ist das sonnenklar"

Die Formel wurde übrigens von einer Kommission von Wissenschaftlern als schönste Formel überhaupt gewählt.

baldjeanfriede 30.08.2013, 13:09

Zum Verständnis der Schönheit dieser Formel kurz Folgendes: Sie enthält die fünf wichtigsten Zahlen der Mathematik (0, das neutrale Element der Addition und ganz wesentlich für die Bildung von Ziffersystemen; 1, die Basis des Zählens und neutrales Element der Multiplikation, ebenfalls ganz wichtig zur Bildung von Ziffersystemen; man braucht eigentlich keine weiteren Ziffern in der Mathematik; e, die Basis der natürlichen Logarithmen; π, die Kreiszahl), die drei grundlegenden arithmetischen Operationen (Addition, Multiplikation und Potenzieren; Subtraktion, Division und Wurzelziehen sind nur die Umkehrung davon und mathematisch eigentlich nicht nötig) und das wichtigste Relationszeichen (=), und alle genau einmal. Wenn das nicht schön ist!

0
baldjeanfriede 30.08.2013, 13:13
@baldjeanfriede

Ups, i habe ich noch vergessen. i ist die Wurzel aus -1 und Basis der imaginären Zahlen, die zusammen mit den reellen Zahlen die sogenannten "komplexen Zahlen" bilden.

0

„Es gibt drei Möglichkeiten, eine Firma zu ruinieren: mit Frauen, das ist das Angenehmste; mit Spielen, das ist das Schnellste; mit Computern, das ist das Sicherste.“

Oswald Dreyer-Eimbcke (*1923), dt. Kaufmann

oder:

Für das große Chaos haben wir Computer. Die übrigen Fehler machen wir von Hand

oder:

Irren ist menschlich. Aber wer richtigen Mist bauen will, braucht einen Computer.

Don't drink and derive!

Was möchtest Du wissen?