witwenrente wird um 250,00 € gekürzt

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ruf mal bei der Rentenstelle an und erkundige Dich dort

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann gut sein das dir die Witwenrente aufgrund des minijobs gekürzt wurde. Allerdings kommt es auf dein alter an. Ab 65 Legensjahren erhälst du die Altersrente + Witwenrente und darfst dazu verdienen was du möchtest. Auf deine Rente darfst du ohne Anrechnung auch nen Minijob ausüben, wie es aber bei der Witwenrente aussieht weis ich leider nicht.

Schau mal hier ob dir das weiterhilft:

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/58366/publicationFile/1301/minijobs_midijobs_bausteine_fuer_die_rente.pdf

Ansonsten hilft dir nur ein Telefonat bei der Versicherung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von julu46
12.10.2011, 13:18

ich werde im dezember diesen jahres 65,

0
Kommentar von julu46
12.10.2011, 19:17

also es ist so, habe dort angerufen, die nette dame sagt , sorry ich habe bei der ersten berechnung mich verrechnet, kann ja mal vorkommen, dann hat sie mich mit zahlen zugeschüttet, jetzt weis ich nur, bei der witwenrente wird immer das einkommen angerechnet, also meine kleine rente und mein minijob, ich werde jetzt einen widerspruch schreiben und hoffe diesmal wird sich nicht verrechnet.ich könnte heulen

0

WIe lang beziehst du denn schon Witwenrente? Die ersten 3 Monate nacht dem Tod werden der Witwe die volle Rente des Verstorbenen ausgezahlt (sog. Sterbevierteljahr). Nach diesen Drei monaten wird auch ihre eigene Rente mit angerechnet. Es gibt Hinzuverdienstgrenzen (400 Eurojob sollte eigentlich nicht angerechnet werden)

Wende dich doch einfach mal an eine BEratungsstelle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von julu46
12.10.2011, 13:14

danke für die rasche antwort, witwenrente bekomme ich das erste mal jetzt im oktober,ich bekomme auch eigene rente und 400,00€ job, die ersten drei monate habe ich die volle rente meinen mannes bekommen das ist richtig

0
Kommentar von julu46
12.10.2011, 13:56

so nun habe noch mit der rentenstelle telefoniert, die hat mir das versucht alles zu erklären, aber schlimmer noch ist das sie sich beim ersten bescheid verrechnet hatben und das es nun noch krasser ist. ich muss jetzt erst mal zum job und heute abend rechnen und dann mache ich einen wiederspruch, danke für die schnellen antworten

0

Ich würde sofort zur Rentenstelle gehen und erst einmal nach fragen, warum die Rente gekürzt wurde? man darf als Rentner ja auch steuerfrei etwas dazu verdienen. Gehen Sie erst einmal dorthin und lassen sich beraten. Das dürfen sie sich nicht einfach so gefallen lassen!!!! ALLES GUTE

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?