Witwenrente wie lange?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn die Witwe nicht wieder heiratet, bleibt sie Witwe und bekommt die Witwenrante weiter.

Eigenes Einkommen wird sowieso gegen die Rente zum Teil aufgerechnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Schwester ist sehr jung Witwe geworden. Witwenrente gibt es lebenslang oder bis zur Neuverheiratung. Allerdings gibt es da auch noch die "Große" Witwenrente. Die wird gezahlt, solange die Hinterbliebene noch für Kinder unter 18 sorgen muss (egal von welchem Vater die sind). Falls dein Schwiegersohn bis zu seinem Tod nicht genügend Rente eingezahlt hat, damit die Witwe (deine Tochter) "versorgt" ist, wird die Rente hoch gerechnet und die Hinterbliebene mit Kind bekommt die Große Witwenrente. Sobald das Kind 18 ist, wird nur noch die übliche Witwenrente gezahlt, die sich aus den geleisteten Rentenpunkten des Verstorbenen errechnet. Außerdem wird heutzutage das eigene Einkommen des Hinterbliebenen wenigstens teilweise auf die Hinterbliebenenrente angerechnet. Es gibt Rentenrechner im Internet und auch zu den Bedingungen der Großen Witwenrente usw. kann google helfen. Auch die Seiten der Rentenversicherung geben gute Infos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So, jetzt noch mal alles zusammenfassen:

Hier geht es um die Witwenrente, richtig? Und zwar von der Rentenversicherung. Ist deine Tochter älter als 45 Jahre wenn deine Enkelin 18 wird? dann erhält sie weiter die große Witwenrente (das 47. Lebensjahr gilt erst ab 2029).

Wenn nicht besteht dem Grunde nach nur noch Anspruch auf die kleine Witwenrente, die allerdings nur für die ersten 24 Monate nach dem Tod gezahlt werden, ggf. fällt also die Rente weg. Das gillt allerdings nur für Ehepaare, die nach dem 31.12.2001 geheiratet haben und der ältere Partner an diesem Tag mindestens 40 Jahre alt war. Ansonsten gilt das "alte Recht", nach dem würde deine Tochter weiterhin Witwenrente erhalten. Schaut am besten in den Rentenbescheid ob dort eine Befristung oder Wegfallgründe enthalten sind, ansonsten wendet euch an der Rentenberatungsstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du meinst sicher..wielange Deine Tochter noch Witwenrente bezieht!? Solange, bis sie wieder heiratet..die Kinder haben damit gar nichts zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nurdie31
09.07.2013, 19:07

möchte mich erst einmal für Deine Antwort bedanken. Habe irgendwo gelesen, es gibt die Witwenrente nicht mehr, weil meine Tochter noch jung genug ist, um zu arbeiten. Muss wohl ein neues Gesetzt sein????

1

Wie amdros schon sagt: So lange bis deine Tochter wieder heiratet.

ich nehme an, du meinst ein Gesetz aus DDR-Zeiten, wo die Frauen nur zwei Jahre Witwenrente bekommen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nicht! Sie bekommen Halbwaisenrente.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nordlicht1987
09.07.2013, 22:20

.....da meinst Du wohl die Kinder der Witwe....

0

Was möchtest Du wissen?