Wisst ihr zu welchen Waffen die Kugel und die Hülse in der Mitte Gehörn?

..... - (Waffen, Wald, Weltkrieg)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

die obere hülse gehört zu einer "30-06" gewehrpatrone, vermutlich jagdlich oder militärisch(ami-mun aus dem krieg), kommt auf den bodenstempel an...

die mittlere ist eine .308 platzpatrone die noch heute bei den ami's benutzt wird. ob die noch "aktiv" ist, kann ich leider nicht sagen. waffe ist das "M60" maschinengewehr.

das untere stück ist ein "50 BMG" geschoß, das schon abgeschossen aber mit einer silbernen farbmarkierung immer noch sehr gefährlich ist weil dies dann ein brand-spreng geschoß wäre. ich kann leider keine farbmarkierung erkennen, deswegen betrachte ich dieses geschoß als "nicht vertrauenswürdig". von diesen geschossen gab es auch bleikern, stahlkern und deren kombinationen in leuchtspur. 


Ich kenne mich mit LW-Munition zugegebenermaßen nicht besonders aus, aber aufgrund eines Fotos zweier oxidierter Hülsen und eines Geschosses - ohne jegliche Maßangaben oder Vergleichsmöglichkeiten - die Kaliber 30-06, .308 und .50 so präzise zu bestimmen, scheint mir doch zumindest verwegen. Zumal die Hülsenmünder der beiden Hülsen (auf meinem Display) um locker 5 mm voneinander abweichen, wogegen die von dir angegebenen Kaliber 30-06 und 308  - auch wenn Letztere unter der Bezeichnung 7,62x51 geführt wird - beide! einen Geschossdurchmesser von 7,85 mm aufweisen.

0
@frasierfan

Die letztere mit 7,62x51 wird auch 308 Winchester genannt und wird auch von Jägern verwendet. Miss einfach mal die Hülsenlänge und sag uns Bescheid.

0
@frasierfan

ich lernte den beruf des büchsenmachers und arbeitete in diesem etliche jahre. ich sah solche patronen jeden tag. alles klar?

0

akiba, die ami's hatten keine holzgeschosse, das ist eine speziell fuer platzpatronen verlaengerte huelse die nur mit einer pappscheibe verschlossen ist(wenn sie noch gefuellt sein sollte). wenn jetzt welche meinen, eine pappscheibe haette nicht die kraft, die gase so zu verdaemmen dass es knallt so sage ich dort ist ein spezielles pulver eingefuellt das extrem schnell verbrennt.dann wurde der geschossdurchmesser mit 7,85mm angegeben, das ist bei einer 7,62er patrone normal weil das geschoss sich ja beim eintritt in den lauf etwas zusammenwuergen muss damit es keine pulvergase vorbeilaesst, d.h. keine leistung verloren geht.die kaliberangabe ''7,62mm'' bezieht sich in diesem falle auf die waffe, nicht auf die munition.es gibt noch ein beispiel bei dem das nicht so genau gehandhabt wurde: die ''8x57 IS'' und die ''8x57 I''. die erstere hat ein geschossdurchmesser von 8,20mm, die zweite hat einen durchmesser von 8,05mm. das war ein deutscher sonderweg der bei der einfuehrung dieser patrone gemacht wurde und gefaehrlich war denn in der uebergangszeit zur ''8x57 IS'' gab's laufsprengungen wenn eine ''IS'' patrone in ein ''I'' gewehr gesteckt wurde, andersherum war's gefahrlos weil die pille ja duenner als vorgesehen war, aber die leistung in diesem falle herabfiel.(nur so am rande: ich war frueher buechsenmacher..).

Das ist ohne die Abmessungen und mit nur einem Bild nicht zu sagen, da die Bauart der randlosen Hülse mit Ausziehrille in mehreren Kalibern und damit bei vielen Waffen zum Einsatz kam. Vielleicht lässt sich noch die Einprägung am Hülsenboden lesen. Die mittlere sieht mir eher wie eine Exzerzierpatrone aus. Das untere Geschoss ist grösseren Kalibers und wurde bereits aus einer Waffe mit gezogenem Lauf abgefeuert. Könnte aus einem schweren Maschinengewehr, etwa Bordwaffen, stammen. Der Kopf ist angestaucht, es hat irgendetwas getroffen.

Ok Dankeschön :)

0

Wunderbare Antwort...hätte ich selbst nicht besser schreiben können! Und du hast absolut recht...die mittlere Patrone hat ein "Holzgeschoss" das kenne ich von alten Jägern und Schützenvereinen die bei uns im Geschäft auftauchen...beim Wiederladen verwenden Sie abgerundete Holzstifte damit es einfach schön kracht.

Findet man bei uns in der Region sehr viele.

1

Patronen Bestimmung? 20 mm

Zu welcher Waffe gehört diese 20 mm Patrone zum Vergleich rechts eine cal 50. BMG Patrone danke für antworten

...zur Frage

Hallo, einige Fragen zu Waffen, eher Schießwaffen!

  1. Wie viele Kugeln hat das Magazin einer normalen Polizeipistole?

  2. Wieviele Kugeln kann ein Revolver ohne zu laden, maximal abfeuern?

  3. Wieweit fliegt eine Normale Polizeipistolen-Kugel?

  4. Gibt es ein ,,Verfallsdatum" für Schießwaffen? Also dass man sie nie wieder benutzen darf?

  5. Wie teuer ist eine Nomale Pistole? (USA)

  6. Wie teuer ein Maschienengewehr? (USA)

...zur Frage

Patronen fund

Hallo zusammen

Mein kleiner Bruder hat am Strand eine alte Patrone gefunden die noch nicht abgeschoßen wurde. Da mein Vater es nicht wollte das sie bei uns ins Haus kommen haben wir die der Polizei übergeben.Aber davor habe ich sie grob ausgemessen vlt. könnt ihr mir sagen von welcher Waffe die Patrone stammt und wie alt sie ist???

Länge: ca 70mm

Durchmesser: ca. 12mm

Maße können stark abweichen wegen festgesetzten sand an der ausenwand.

...zur Frage

Wie funktioniert ein Gasdrucklader genau?

Ich interessier mich seit einiger Zeit für Waffen, ich verstehe allerdings noch nicht 100 Prozentig, wie ein Gasdrucklader funktioniert. Bei Pistolen wird einfach der Rückstoß der Patrone genutzt, um den Schlitten nach hinten zu bewegen, um die Hülse auszuwerfen und ein neue Patrone nachzuziehen, wenn der Schlitten sich erst zurück und anschliesend wieder nach vorne bewegt. Bei einem Sturmgewehr hab ich das System jedoch noch nicht ganz durchblickt. Warum wir Gas erst weiter vorne im Lauf entnommen? Wie exakt funktioniert das genaum mit Verschluss und Zündmechanismus? Ich hoffe einer von euch kann mir weiterhelfen. Und mir das ganze möglichst anschaulich erklären. Am besten an einem bekannten Beispiel wie der AK-47.

...zur Frage

schreckschusspistole schießt oder nicht?

hallo, ich würde gerne wissen, ob bei diesen 9mm schreckschuss waffen wirklich eine kugel/patrone rauskommt, oder wirklich nur ein knall. dankehttp://www.youtube.com/watch?v=QxqrbtZyeB8

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?