Wisst ihr woher der Dreck kommt, der manchmal von den Fenstern eines Flugzeuges herunter ,,läuft``?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Teil dieses Drecks ist sicherlich verbranntes Kerosin, so ähnlich wie Dieselruß. Das meiste davon holt sich das Flugzeug auf dem Flughafen sowie bei Start und Landung, wenn es sich in der Nähe des Abgasstrahls anderer Flugzeuge bewegt.

Ich haben mal eine Zeitlang auf dem Frankfurter Flughafen gearbeitet, auch der Boden und die Gebäude auf dem Flugfeld sind davon betroffen.

Das ist derselbe Dreck, der auch auf Autoscheiben ist, wenn man durch den Regen gefahren ist. Er bildet sich nun mal unter dem Einfluss von Feuchtigkeit und wird dann nach aerodynamischen Gesichtspunkten mit der vorbeiströmenden Luft nach hinten getrieben. das Kräfteparallelogramm wird dabei von der Schwer- und der Vortriebskraft (Geschwindigkeit) gebildet. Aber so genau wolltest du das sicher nicht wissen, oder?...ggg.

chriscross4 möchte aber wissen, woher der Dreck kommt, und nicht, daß er auch an Autoscheiben ist!

0

außen isses schmutz den der regen oder das kondenswasser vom dach spült. innen isses kondenswasser aus hohlräumen.

Draußen, in der Luft, sind kleinste Staubpartikel, daran kondensiert auch Feuchtigkeit und bildet Regentropfen. Es könnte sein, das die Fenster auch diese Partikel noch anziehen, so wie der Fernsehbildschirm ja auch Schmutzteilchen anzieht!

Was möchtest Du wissen?