Wisst ihr welche Supermoto querly fährt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Er hat eine Husqvarna FS701, was in Wirklichkeit eine KTM690 SMR mit anderer Verkleidung ist.

Nein.Er fährt die fe501 mit Sumo satz, weil als er die gekauft hat, war die 701 noch nicht drausen und die sieht auch anders aus.

0

Glaube das ist ne FS570?

das kommt hin danke :)

0

Fs 570 is ne husaberg

1

Das ist eine Husqvarna FE501, allerdings auf SuperMoto umgerüstet.

Des ist doch die Husqvarna fs501

Ich schätze mal eine husqvarna sm 630

ne eseine sieht anders aus :/ trotzdem danke

0

keine 630 is denk er hat doch bestimmt schon den a schein nicht?

0

ah ok denkst du er hat vllt eine umgebaute cross?

0

kannst du mich mal zwischen husqvarna und husaberg aufklären?

0
@miwe1998

Mitlerweile gibt es keinen Unterschied, die gehören jetzt alle zu KTM

0
@miwe1998

Also ..... Husqvarna war mal ein schwedischer Motorradhersteller. Der wurde irgendwann nach Italien verkauft. Da die schwedischen Ingenieure aber nicht nach Italien wollten haben die sich zusammen getan und einfach am alten Standort eine neue Firma gegründet, Husaberg. 

Husaberg wurde irgendwann von KTM aufgekauft. die nach ner Weile die Produktion aus Schweden ins Stammwerk in Österreich verlegt haben und später auch die Entwicklungsabteilung, und am Ende hatte Husaberg gar keine eigenen Modelle sondern war nur noch eine Marke bei KTM, mit KTMs in ner netten anderen Farbe.

Inzwischen hatte Husqvarna lange heftig ums Überleben gekämpft, wechselte öfter den Besitzer und landete schließlich  bei BMW. Die haben den Laden wieder richtig in Schwung gebracht, neue Produktionsanlagen, neue Modelle usw. Alles Prima. Aber für BMW noch ned gut genug. Denen ist die Geduld ausgegangen weil sie völlig unrealistische Erwartungen hatten. Also haben sie Husqvarna wieder verkauft. Und zwar ausgerechnet an die Pierer Holding Ag.

Der Pierer Ag gehört nun (nicht ganz zufällig) auch die Aktienmehrheit an KTM, und Stefan Pierer ist auch der CEO von KTM.  Und der hatte nie vor Husqvarna zu kaufen, der wollte nur nen Konkurenten los werden.  Hat also alle Mitarbeiter in
Italien gefeuert, den Laden dicht gemacht und die Namensrechte an Husqvarna  auf KTM übertragen.

Jetzt werden die KTM Modelle die früher Husaberg hießen als Husqvarna verkauft, sind aber immer noch KTMs in ner anderen Farbe.

Die Karre die der Schröder sich von der Kohle gekauft hat die ihr Lemmige ihm für seine überteuerten Hoddies hinterher werft,   ist wohl ne FS701, was nichs anderes als ne weis angemalte KTM  690 SMC-R ist.

3
@Effigies

@Effigies Vorab: 

1) keine sorge, ich bin kein Querly-Fanboy und habe weder Hoodie, noch sonstigen Querly-Merch oder Sticker von ihm, da mir das viel zu Standard ist und es ohnehin schon jeder meiner Freunde hat!

2) ich habe großen Respekt vor Dir und deinem Wissen (danke für die ausfürliche Erzählung über die Geschichte von Husqvarna)

... Jedoch muss ich Dir widersprechen (long story short) denn es ist eine FS 501 :D

LG

0
@Samstag12

Der Schröder muß sich aber auch immer so extravagantes Zeug kaufen. Eine FS501 existiert laut Werks-Webseite überhaupt ned und ich hab auch noch nie eine gesehen. Wo bekommt der nur immer so tolle Sachen her ;o)

0

hey blackhaya :D

0

ich hab keinen hoodie von ihm... aber danke :D

0

Was möchtest Du wissen?