wisst ihr was zum Landkrieg im 1. Weltkrieg?

5 Antworten

Flugzeuge wurden erstmals von Italien im Krieg gegen die Türkei (ab 29. September 1911) eingesetzt. Es waren österreichische Etrich-Tauben, aus denen kleine Bomben per Hand auf Zivilbevölkerung und Krankenstationen  abgeworfen wurden. Flugzeuge waren also im Ersten Weltkrieg nicht mehr so ganz neu. Absolut neu war im Ersten Weltkrieg der Einsatz von chemischen Kampfstoffen, zunächst von französischer Seite (Tränengas) und dann massiv von deutscher Seite und allen anderen Kriegsbeteiligten. Man schätzt die Giftgastoten im Ersten Weltkrieg auf 50.000 bis 100.000, was angesichts von zehn Millionen Gefallenen nicht besonders viel erscheint. Der psychologische Effekt war jedoch enorm. Wesentlich massiver wurde Giftgas dann von Italien im Kolonialkrieg in Tripolitanien und in der Cyrenaika und vor allen in Äthiopien eingesetzt. Dabei starben mehr Menschen an Giftgas als im gesamten Ersten Weltkrieg. 

Servus,

mal alles kurz und knackig, Kriegsgebite: Zwischen Deutschland u. Frankreich sowie auf einem Großteil des Staatsgebietes von Belgien, Kämpferische Auseinandersetzungen zwischen Österreich-Ungran und Italien in den Alpen, sowie die Schlachten zwischen Österreich-Ungran, Deutsches Kaiserreich gegen das Russische Reich an der Ostfront.

Neue Waffen: eigentlich fast alles, Panzer, Maschinengewehre (meist nur stationär nicht tragbar), Maschinenpistolen, Selbstladepistolen, Modernen Artillerie, U-Boote, Schlachtschiffe, Flugzeuge, also ganz schön viel.

Falls du zu irgendeinem Thema eine genaue Antwort brauchst einfach melden.

MfG


Vielen Dank! Also gab es die meisten Waffen die dort benutzt wurden vorher nicht?

0
@mpovs

Ein Großteil, es wurden auch schon in vorhergegangen Kriegen Maschinengewehre oder ähnliches  (Mitrailleuse, Gattling usw.)

sowie Repetierwaffen eingesetzt, Panzer zum Bsp. waren eine Neuheit im 1. WK.

0

Das hier zu schreiben würde den Ramen sprengen, wurde aber auch schon 1000 mal erörtert. Guck mal auf Wikipedia oder schau dir eine Doku an.

Was möchtest Du wissen?