Wisst ihr was zu diesen Interessen beruflich passen könnte?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Medizin studieren und zu Ärzten ohne Grenzen gehen. Da kommste viel rum, hilfst Menschen und kannst trotzdem irgendwann damit aufhören und "sesshaft" werden.

Wirtschaftsingenieurwesen studieren und Unternehmensberaterin in der Automobil- oder Flugzeugbranche werden. Da kommste viel rum und sammelst viele Interessante einblicke. Wenns dir reicht gehst du irgendwann zu einem Hersteller und lässt dich dort gut bezahlen.

Beide Wege haben auch Nachteile: Bei Ärzte ohne Grenzen fliegt man meist in Krisengebiete und ist dem Leid sehr stark ausgesetzt. Das ist nicht für jeden was. Als Unternehmensberater kannst du dich von deiner Freizeit weitestgehend verabschieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du scheinst dir einfach nicht ganz sicher zu sein, was du eigentlich willst. Das ist ja auch nicht schlimm, du bist erst 19 und da wissen das die wenigsten.

Was mir so durch den Kopf geht...es ist heute Usus sein Studium/Ausbildung direkt nach der Schule zu beginnen. Lücken im Lebenslauf, werden von einigen als Makel gesehen (von anderen wiederum ganz und gar nicht).

Eine Möglichkeit wäre, dich erst mal selbst zu finden. Heut hat man ja so viele Möglichkeiten, wie z.B. Travel & Work! Das könnte laut deiner Beschreibung gut zu dir passen... ;-)

Ansonsten musst du halt schauen und das wählen, wo du denkst, dass es dich am meisten interessiert. Falls du dich für ein Studium entscheidest und merkst, dass diese Entscheidung falsch war, solltest du auf jeden Fall nicht zögern, den Studiengang noch einmal zu wechseln. Aber wenn du das tuen solltest, dann im Grundstudium. Sonst verschwendest du nicht nur Zeit, sondern das folgende Studium würde dann als Zweitstudium angesehen werden (mit allen Konsequenzen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

BWl richtung Unternehmesberatung .. da kannst du dich druch die Welt schicken lassen. Könntest insoweit Abwechslung haben das du dich zu immer neuen Kunden weltweich schicken lassen kannst und verschiedenste Branchen kennelernst.

Damit kann man dann sicherlich auch ins Controlling einer ortsansässigen Firma gehen wenn man genug vom Weltenbummeln hat.

Hat jedoch nichts mit dem zu tun was du als interessant beschrieben hast ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Animateur

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also wenn ich das so lese sag ich einfach mal ganz spontan entweder

-> Fremdsprachenkorrespondentin 

oder 

-> Hotelfachfrau

wie du auf diese beiden berufsfelder kommst ist ganz unterschiedlich. 

Ausbildung kannst du zu beidem machen. kannst aber auch erstmal bwl, kulturwisscheschaften, hotel mamagement oder so studieren und dich dann im nachhinein spezialisieren. 

Ich jedem der Berufe ist das mit der Freiheit der arbeitszeiten und dem späteren wechsel in ein familiengerechtes arbeitsleben davon abhängig, ob du dich gut machst. wenn du eine hohe position im "management" zu deinem jeweiligen beruf qualifizierst dann kannst du natürlich später auch mehr leitende als ausführende tätigkeiten machen. 

hoffe du findest das richtige ich drücke dir die daumen 

lg nino

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mache einen Termin bei der Agentur für Arbeit für eine Berufsberatung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das klingt in der Tat unerreichbar. Ich zumindest kenne so einen Job nicht. Hast du schon mal Praktika gemacht oder dich mit Studenten des Wirtschaftsingenieurwesens oder der Medizin unterhalten? Könnte nützlich sein, um zu erfahren, was dich wirklich erwartet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?