Wisst ihr was ich ihr sagen soll?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Pille kann man für viele andere Sachen auch bekommen - unregelmäßige Blutung, Schmerzen, Hautprobleme... Sag ihr doch einfach, dass du sowas hast und dir deswegen die Pille verschreiben lassen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Morgen SpecialFriends,

ich rate dir dringend davon ab dir die Pille verschreiben zu lassen!

Ich habe einige Jahre mit der Pille verhütet doch letztendlich habe ich mich einmal näher mit den Nebenwirkungen der Pille beschäftigt und war schockiert. Ich bekam Panik. Für mich stand fest: nie wieder! Das will ich meinem Körper nie wieder antun.

Ich bereue es die Pille überhaupt jemals eingenommen zu haben. Ich habe die Pille nun schon ca 3 Monate abgesetzt und mein Körper kämpft immernoch mit den Spätfolgen.


Daher (und aufgrund der vielen möglichen Beeinflussungsfaktoren der Pille wie Antibiotika, Durchfall, Erbrechen, Medikamente, Vergessen uvm) habe ich mich über hormonfreie Verhütungsmethoden ausführlich im Netz informiert. Dann bin ich auf die Kupferkette (Gynefix) gestoßen und war sofort begeistert.

Die Vorteile der Gynefix Kupferkette:

♥  Empfängnisschutz für 5 Jahre ohne täglich daran denken zu müssen (kann aber jederzeit gezogen werden - eine Schwangerschaft ist dann sofort möglich - bei der Pille nicht unbedingt)
♥  Hoher Verhütungsschutz mit einem Pearl-Index von 0,1 bis 0,5 (damit sicherer als die Pille)
♥  Nebenwirkungen treten nur selten auf
♥  Ohne Hormone
♥ KeinRisiko von Anwendungsfehlern (wird also auch nicht durch Erbrechen, Antibiotika, Durchfall, o.ä. beeinflusst - kann auch nicht vergessen werden)
♥  Für nahezu jede Frau geeignet
♥  Hohe Zufriedenheitsquote der Anwenderinnen (kann ich nur bestätigen)
♥  der natürliche Zyklus bleibt erhalten
♥  Als Notfallverhütung eine sichere Alternative zur Pille danach

Wenn dich die Kupferkette neugierig gemacht hat informiere dich einfach mal auf der Herstellerwebsite dort findest du ausreichend Infomaterial oder bei einem ausgebildeten Gynefix-Arzt in deiner Nähe. Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung :-)

Eventuell guckst du dir auch mal folgendes, informatives Video an:



P.S.: ich will dich nur informieren und dir die Augen öffnen -eventuell bewege ich damit ja etwas. Ich wünschte dies hätte jemand damals für mich getan.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst keine Erlaubnis, niemand muss dich begleiten und deine Mutter kann oder darf dir das nicht verbieten! Krankenkassenkarte brauchst du natürlich schon! Ruf einfach da an, mach einen Termin aus und fahr hin! Ich würde dir raten SAG es deiner Mutti! Erstens kann sie dich beraten und zweitens ist es normal das du irgendwann sex willst! Sie wird das verstehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war mit meiner Mutter beim Frauenarzt und ich habe einfach gesagt ich möchte die Pille das ich meine Regel regelmäßig bekomme. (Hatte zu der Zeit noch kein freund ) da ich halt ein eigentlich ein gutes Verhältnis zu meiner Mutter habe war es nicht schwer es ihr zu sagen (bin 14).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie alt bist du denn? 

ich denke schon das du deiner mama soweit vertrauen solltest, es ihr zu sagen. eine pille kann schnell auch mal ein ernstes problem werden. ich zB darf sie nicht nehmen, da meine familie thrombose anfällig ist, und ich die gene auch habe. 

wenn du es mit deiner mama nicht besprechen kannst, vll die ältere schwester? eine tante? irgendwen musst du einweihen. und damit meine ich nicht die beste freundin. deine mutter sollte dankbar sein, dass du überhaupt an verhütung denkst, aber kondome sollten trotzdem immer dabei sein, wenn du ihn nicht wirklich gut kennst

außerdem war es für mich damals sehr beruhigend, meine schwester mitnehmen zu können. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
SpecialFriends 17.03.2016, 22:20

Ich bin 14 will aber noch nicht Sex erst etwas später so mit 15 aber dass ich schon mal auf der sicheren Seite bin dass ich sie lange genug nehme um mir keine Sorgen zu machen dass ich schwanger werden könnte.

0
Yalana 17.03.2016, 22:25
@SpecialFriends

soll ich mal ehrlich sein? du solltest dir das nicht so vornehmen, ich hatte das erste mal sex mit 18. und dann erst habe ich mich auch wirklich sicher dabei gefühlt. in deinem alter haben wir über mädchen gelästert, die schon sex hatten. 

sex solltest du das erste mal mit deinem ersten richtigem! freund haben. richtig heißt auch, das ihr nicht erst zwei monate zusammen seid und dann nur, weil er es unbedingt wollte. 

wenn du erstmal über 20 bist, dann wirst du dir vielleicht denken, damals warst du noch nicht bereit und bereust es, schon so früh sex gehabt zu haben

1

Hi,

Rede ihr es ein, es ist auch in ihrem Interesse!!! Wenn du schwanger wirst (ansonsten wirst du es dir wohl nicht verschreiben lassen),weil Kondom nicht reicht und du keine Pille genommen hat, dann muss sie dich mit unterstützen! Wenn ihr das Kind nicht bei einer Pflegefamilie abgebt (was vielleicht in deinem Interesse ist) werdet ihr es bei euch (also auch bei deiner Mutter) aufnehmen und dann schreit es sie auch voll.

Lg dein Raptoryoshi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LonelyBrain 18.03.2016, 07:00

"es ist auch in ihrem Interesse"

So ein Quatsch. Es wäre niemals in meinem Interesse wenn mein Kind einen derartigen Hormoncocktail einwirft und dadurch evtl krank wird oder sogar stirbt.

https://www.youtube.com/watch?v=NdvMbta2V4c

0
Raptoryoshi 18.03.2016, 13:22
@LonelyBrain

Die Pille ist im Vergleich zu anderen Verhütungsmitteln relativ zuverlässig und heute in der Familienplanung undenkbar. Ob das gesund ist, ist eine andere Frage. Und natürlich ist es im Interesse einer potenziellen Großmutter, ob ihr Kind, das mit 16 noch nicht mal bereit ist, alleine auf den Beinen zu stehen ein Kind gebären wird. Und bloß weil du die Pille nicht verträgst, heißt das nicht, dass andere die nicht nehmen dürfen/sollen!!!

0

Sag du gehst zur Schule , triffst dich mit alten Freunden etc. oder du hast ein Bewerbungsgespräch ... Ja die Karte brauchst du jedoch nicht in Begleitung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, du brauchst die Krankenkassenkarte und nein, du brauchst keine Begleitung zur Frauenärztin.

Mehr kann ich dir nicht sagen, weil ich nicht weiß wie alt du bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
SpecialFriends 17.03.2016, 22:19

Ich bin 14 will aber noch nicht Sex erst etwas später so mit 15 aber dass ich schon mal auf der sicheren Seite bin dass ich sie lange genug nehme um mir keine Sorgen zu machen dass ich schwanger werden könnte.

0
Roquetas 17.03.2016, 22:29
@SpecialFriends

Ab 14 kann Dir die Frauenärztin die Pille ohne Einwilligung der Eltern verschreiben, nachdem sie sich davon überzeugt hat, dass du die körperliche Reife dazu hast.

Allerdings rate ich dir davon ab,ein Medikament schon im Vorhinein zu nehmen, ohne zu wissen, ob und wann die Wirkung gebraucht wird. 

Es sind oft Nebenwirkungen zu erwarten und von daher warte lieber bist du einen festen Freund hast und sprich dann mit einer Ärztin. Am besten im Beisein des Freundes, damit ihr gemeinsame Fragen zu eurem Liebesleben stellen könnt.

0

Was möchtest Du wissen?