wisst ihr vllt. wie man die funktionen der plastiden in pfalanzenzellen beschreibt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Plastiden sind kleine, von einer doppelten Membran umhüllte runde-ovale Körperchen in Pflanzenzellen, die hauptsächlich drei Zwecken dienen: In den grünen findet die Fotosynthese statt (= Chloroplasten). Manche sind mit anderen Farbstoffen gefüllt (= Chromoplasten), und viele enthalten Stärke (= Amyloplasten). Plastiden vermehren sich durch Teilung wie Mitochondrien und Bakterien und enthalten eigenes Erbmaterial.

Funktion von Plastiden: -Ausgangspunkt für andere Plastidenformen -Membranthylakoide enthalten Chlorophyll und Karotin -Speicherfunktion (Amyloplasten = Stärkespeicherung, Proteinoplasten = Eiweißspeicher, Elaioplasten = Lipidspeicherung) -Photosynthese (Aufbau organ. Stoffe / Produktion von O2 -Lagerung organischer Stoffe (Assimilationsstärke)

Was möchtest Du wissen?