Wisst ihr schon welche Partei ihr bei den Bundestagswahlen wählen werdet und wenn nein, wieso nicht?

7 Antworten

Der Wahl-O-Mat hat man gerade erst aufgemacht, nun mal nicht so flink mit den alten Pferden.

Bin zwar der Meinung das es wieder nur eine 20% Wahl wird wo keiner eine Mehrheit bekommt. Ich glaube das ich die AFD wähle weil ich viele kenne die sich dann so herrlich aufregen wenn man das ganz offen und selbstverständlich sagt. 😅

Einfach nur um die anderen zu ärgern 😂 kann ich verstehen

0
@JaNein863

Wen man wählt ist aus meiner Sicht egal. Politik hat mit dem Land und den Bürgern gar nix am Hut. Die hatten jetzt durch Corona und Flut Katastrophe riesen Chanen in einigen Bereichen was voran zubringen, und Gelder locker zumachen. Im Buildings und Gesundheit Wesen. Aber nein lieber machen sie die dämlichsten Gesetze die einen Einfallen, weil sie das auch ohne Parlament konnten. Ich glaube die Menschen in unserem Land könnten ohne Medien und Politik das selber besser auf die Reihe bekommen.

1
@1Jacob

Für mich ist das sowieso noch nicht so wichtig bin ja noch minderjährig

0
@JaNein863

Es ist auch nicht wichtig, wenn man da in der Politik nicht selber mit mischt. Als Bürger kannst du außer gehorchen nix machen.

1

Da kann man doch niemanden Wählen, alle haben schwere Nachteile und ich denke das Deutschland nach der Wahl untergehen wird, wenn es nicht schon passiert ist

Ich weiß noch nicht wen ich wählen werde... aber ich weiß, dass ich wählen werde. Derzeit bin ich bemüht das kleinste Übel ausfindig zu machen.. es erweist sich dieses Jahr aber als besonders schwierig. Bisland steht nur fest, dass ich keinesfalls die Grünen wählen werde.

Grüne oder SPD, je nach dem wer bei den Umfragen die meisten Stimmen bekommt, mir ist alles recht, außer der CDU.

Was möchtest Du wissen?