Wisst ihr etwas über Christi Himmelfahrt?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Die Himmelfahrt ist in erster Linie ein Teil der neu erfundenen Lehre des Paulus, die auf das Heilsgeschehen abhebt. Bei Jesus und den 4 Evangelisten spielt sie noch gar keine bis eine untergeordnete Rolle.

Bei Matthäus gibt es gar keine Himmelfahrt.

Bai Markus steht auch nichts expilizites über eine Himmelfahrt, das steht als einziger Satz zu dem Thema "Der Herr nun, nachdem er mit ihnen geredet hatte, ward aufgenommen in den Himmel und setzte sich zur Rechten Gottes".

Bei Lukas wird das am Schluss auch eher beiläufig erwähnt: "Er führte sie aber hinaus bis in die Nähe von Bethanien und hob seine Hände auf und segnete sie. 51 Und es begab sich, indem er sie segnete, schied er von ihnen und wurde aufgehoben gen Himmel"

Erst Johannes schildert ausführlicher, was angeblich passiert sein soll: "Und nach diesen Worten wurde er vor ihren Augen emporgehoben, und eine Wolke nahm ihn auf und vor ihren Augen weg.  Und als sie unverwandt gen Himmel blickten, während er dahinfuhr, siehe, da standen zwei Männer in weißen Kleidern bei ihnen, die sprachen:  Ihr Männer von Galiläa, was steht ihr hier und seht gen Himmel? Dieser Jesus, der von euch weg in den Himmel aufgenommen worden ist, wird in gleicher Weise wiederkommen, wie ihr ihn habt gen Himmel fahren sehen."

Erst bei der Entwicklung der katholischen Lehre auf Basis der Lehre des Paulus, wurde die Himmelfahrt zu einem zentralen Element des Glaubens. Allerdings diskutieren Theologen bis heute, was Himmelfahrt eigentlich bedeuten soll. Eine Schilderung wie bei Johannes, dass Jesus auf einer Wolke davongeflogen sei, halten die meisten Theologen für eine eher kindliche Vorstellung, die mit der Realität nicht viel zu tun habe.

Meine Deutung aufgrund eigener Forschungen: "Aufnahme in den Himmel" war in der Antike eine gängige Vorstellung und bedeutete überall, dass einem Verstorbenen zum Gedenken ein Sternbild oder ein Stern gewidmet wird. Dass Jesus mit Astrologie zu tun hat, sieht man ja schon an der Weihnachtsgeschichte mit den 3 Sterndeutern aus dem Osten. Diese zudeutung eines Sternes zu einer Person, die sogenannte Aufnahme in den Himmel, liegt auch bei Jesus nahe:

"Und ich will ihm geben den Morgenstern." Offenbarung 2.28 (Ihm = Jesus)

"Ich, Jesus, habe meinen Engel gesandt, euch solches für die Gemeinden zu bezeugen. Ich bin die Wurzel und der Sproß Davids, der glänzende Morgenstern." Offenbarung 22.16

"Und wir halten nun desto fester an dem prophetischen Wort, und ihr tut wohl, darauf zu achten als auf ein Licht, das an einem dunklen Orte scheint, bis der Tag anbricht und der Morgenstern aufgeht in euren Herzen;"  2. Petrus 1.19

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JTKirk2000
29.04.2016, 16:01

Bei Matthäus gibt es gar keine Himmelfahrt.

Die Apostelgeschichte ist die gemeinsame Fortsetzung der vier Evangelien, die alle mit der Zeit kurz nach der Auferstehung Jesu enden. Warum erwartest Du da, dass die Himmelfahrt in einem der Evangelien stünde, wenn es in der gemeinsamen Geschichte erwähnt wird? Das Pfingstereignis wird ja auch nicht in den Evangelien erwähnt, sondern "nur" in der Apostelgeschichte. Macht es dieses deshalb weniger wahr, als alles, was in den Evangelien steht? Ich denke wohl eher nicht.

0

Schau mal hier http://www.bibleserver.com/text/EU/Apostelgeschichte1,9-11. Das ist eigentlich schon alles, was es über die Himmelfahrt Christi zu wissen gibt, außer dass es 40 Tage nach Ostern gewesen sein soll (oder nach Karfreitag?). Jedenfalls ist alles weitere, was nicht ausdrücklich aus der Bibel ist, reine Interpretation.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jesus Christus ist mit einem wagen der wie in der Bibel steht von Engeln gezogen wurde in den Himmel aufgefahren wo er zu rechte Gottes Sitz und über leben und Tod richtet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JTKirk2000
29.04.2016, 15:56

Wo steht denn in der Bibel was von einem Wagen der von Engeln gezogen wurde, als Jesus in den Himmel aufgefahren ist? Die Bibelübersetzung möchte ich gern einmal kennen lernen.

0

die himmelfahrt christi ist sein einzug in den unbewußten seelenteil der menschen.

nur die menschen, die eines guten willens sind, können sich dann mit dem christus verbinden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jesus ist mit einer Wolke Richtung Himmel geschwebt (gefahren) zu seinem Vater (Gott)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

https://de.wikipedia.org/wiki/Christi_Himmelfahrt

Ist es zu anstrengend, sich mal selbst einen Text zu erarbeiten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blackforestlady
29.04.2016, 14:37

Laut Forum (Ideenpool) sind wir, die User verpflichtet, die armen Schüler unter die Arme zu greifen und zu helfen. Wahrscheinlich sollen wir demnächst auch die Referate nebst Power-Pont Präsentation schreiben.

2

Vielleicht hilft dir das? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?