Wisst ihr eine Anlaufsstelle, wo psychologen eine berufsberatung durchführen?

4 Antworten

Gute Marktlücke - gibt es meines Wissens wirklich nur beim Arbeitsamt... Die Beratung dort finde ich allerdings eher fragwürdig. Da bleibt dir wohl nur, dich selbst zu auf den Weg zu machen und dir die Berufe der Studiengänge, die dich interessieren mal genauer anzusehen. Du könntest ja dann hier Menschen aus der Praxis fragen, was sie tatsächlich machen etc. Für was interessierst du dich denn?

einmal hast du so eine Möglichkeit bei der Arbeitsargentur/Jobcenter. Dort mal nachfragen!!! Es gibt aber auch private Beratungsstellen. Einfach mal googeln unter "Psychologische Beratung"in deiner Nähe, dann auf den Hompages schauen was die in Sachen Berufswahl und messen von Fähigkeits7Begabungs/Interessenprofilen so anbieten. Kostet aber was :)

Google mal nach "Karrierecoaching" oder "Karrierecoach". Um die Berufsberatung beim Arbeitsamt darfst Du einen großen Bogen machen, ohne etwas zu versäumen. Eine weitere Möglichkeit wäre, Dich an das Büro Hesse & Schrader zu wenden. Die sind deutschlandweit vertreten.
.
http://kuerzer.de/aXq8HluHp

Gute Schnupperbewerbung schreiben

Hallo! Wir müssen im März verschiedene Berufe "schnuppern" gehen. Ich habe da schon einige die much interessieren würden. Unteranderem Apothekerin. Ich habe in einer Apotheke angerufen und man sagte mir ich müsse eine Bewerbung schreiben. Wie würdet ihr das machen? Also so ganz grob was man schreiben würde. Ich habe mich im Internet auch schon informiert aber da steht meistens etwas vom Wunschberuf und so. Aber bei uns ist das nur so zu vorbeischauen und neues lernen. Hoffe ihr wisst was ich meine! ;))

...zur Frage

Kann mich nicht entscheiden, was ich auswählen soll - Hilfe

Tag, ich habe ein "kleines" Problemchen. Ich bin 18 Jahre alt und bisher dachte ich immer, ich wäre mir sicher, was ich studieren will/wollte. Aber irgendwie habe ich nicht das "Richtige" Gefühl. Ich hatte vor Maschinenbau zu studieren. Habe etliche Test im Internet gemacht, wo es auch bei raus kam. Aber es kamen auch andere Berufe raus, die mich genauso interessieren. Ich zähle mal auf:

Maschinenbauingenieur, Politiker, Unternehmer, Programmierer, Wissenschaftler uvm.

Wobei Maschinenbau immer als erstes genannt wird. Um ehrlich zu sein wollte ich als Ingenieur später ein Unternehmen gründen. Und später gerne auch "was" in der Politik erreichen und was für die Gesellschaft tun (Klingt das kindisch? ).

Wissenschaftler wollte ich auch mal für eine ZEIT werden(Physiker), weil ich neue Dinge entdecken wollte und es mich auch interessiert hat zu forschen usw. Aber meine Eltern haben mir das ausgeredet, weil es kein sicherer Job ist.

Ich habe mir extra ein Jahr nach meinem Abi freigenommen, um herauszufinden, was ich nun machen soll. Ich grüble die ganze Zeit, aber kann mich nicht für eine Sache entscheiden.

Kann man denn nicht die Berufe irgendwie verkuppeln/vereinen? Was meint ihr, was ich tun könnte? Agentur für Arbeit/Berufsberatung usw. konnten mir nicht wirklich helfen, liegt vlt auch daran, dass ich nicht ganz offen sein kann/konnte. Nicht auslachen^^

Ah und bei diesen Tests kam raus, dass ich ein "ENTP-Typ" bin, vlt hilft es ja irgendwie. Danke

...zur Frage

Warum finde ich keinen Passenden Beruf für mich?

Hallo, Ich M/16, finde einfach keinen passenden Beruf für mich. Ich war heute beim Arbeitsamt wegen meiner neuen Schule wo ich mich bewerben möchte und die mir auch bei meiner Job Suche und bei meinem Dualen-Praktikum unterstützen werden, haben wir bisschen über die Berufe geredet. Ich habe schon einen Psychologischen-Berufs-Wahl-Test wo am ende meine passender Job raus kommen sollte. Da ich ein Komplexer mensch bin, kamen viele Berufe nicht ihn frage, die Psychologin und meine Zukünftige Lehrerin, hatten einfach keine Ahnung in welche Richtung ich passe, Die ganzen Berufe sind schon Toll usw. aber sie interessieren mich nicht und ich soll schon mit 16 einen passenden finden. Ich möchte halt einfach einen Beruf in Fachrichtung Wirtschaft und oder des Gesellschaftlichen-Konsums. Ich möchte einfach einen Beruf der anerkannt wird und keinen Beruf den jeder Dritte ausführt. Da sie mir mal den Vorschlag Wirtschaftspsychologie erwähnt hat, habe ich eigentlich lust bekommen den zu machen, wie mein Noten Stand nun aussieht wird sie mir das Dringend Abraten obwohl ich eigentlich mir das Vorstellen könnte. Ich will halt einfach einen Job der in der Wirtschaft anerkannt wird und keinen Job wie ich schon sagte den jeder Dritte hat. Einen Job wo man denkt, Wow, der hat aber echt was tolles für den Staat geleistet oder hat was verändert, und nicht Busfahrer oder Kfz-Mechatroniker. Wäre nett wenn ihr mir einige Jobs vorschlagen könntet die Interessant in der Wirtschaft sind, da ihr mich nicht kennt und nicht wisst was für Interessen ich habe, Schlägt mir einfach ein paar Gute Berufe in Wirtschaft/Konsum etc ein.

...zur Frage

Kann man eine Ausbildung nachholen per Abendschule?

Ich bin 22 Jahre und hab meine Ausbildung als Steuerfachangestellter damals abgebrochen, jetzt möchte ich sie nachholen.

Weiß aber nicht wo ich das neben meinem Beruf in der Kanzeli machen kann und ob das überhaupt geht ?

Wisst ihr eventuell ob man neben seinem Job auch z.B als Abendschule die Ausbildung nachholen kann ? Oder gibt es noch andere Möglichkeiten ?

Vielen Dank

...zur Frage

Suizid Gedanken was machen?

Wisst ihr wie man gegen mittlere bis starke Suizid Gedanken macht um sie los zu werfen, also was man selbst machen kann.

...zur Frage

Grundpraktikum für Innenarchitektur-Studium

Ich mache gerade mein Abitur und möchte danach Innenarchitektur studieren. Für das Studium muss ich ein Grundpraktikum von 8 Wochen in Form einer Baustellentätigkeit absolvieren. Dies würde ich gerne bei einem Bekannten, welcher als Installateur arbeitet, durchführen. Ich habe mich unter den Zulassungsvoraussetzungen über ein Praktikum informiert, jedoch sind dort nur Berufe, wie beispielsweise Maurer, aufgeführt, bei denen ein Praktikum unter anderem akzeptiert wird.

Nun zu meiner eigentlichen Frage: Weiß jemand, ob das Praktikum bei einem Installateur anerkannt wird?

Vielen Dank schon mal im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?