Wisst ihr 4 Dinge über Napoléon Bonaparte?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

1. Napoleon hieß ursprünglich nicht "Napoloen Bonaparte" sondern "Napoleone Buonaparte".
Da er auf Korsika geboren wurde (damals gehörend zu Italien), aber in der französischen Armee diente, benannte er sich um, um sein Name französischer klingen zu lassen.

2. Napoleon war wahrscheinlich nicht klein von der Körpergröße her, wie viele denken. Der "kleine Korse", als was er beschrieben wurde, beruht wahrscheinlich auf einem Übersetzungsfehler und sollte zeigen, dass ein "kleiner Mann" wie Napoleon Großes erreicht hat.

3. Napoleon besaß mit der "Grande Armee" die bis dahin größte Streitmacht der Weltgeschichte. Die etwa 600.000 Mann starke Armee bestand aus vielen nicht-französischen Kämpfern. Trotz dieser beeindruckenden Zahl verlor Napoleon einen großen Teil seiner Truppen aufgrund von Krankheiten, Winter und Angriffen russischer Reiter.

4. Seine erfahrenste und am besten ausgebildeten Einheit, die "Alte Garde" bestand aus den besten Männern der französischen Armee. Sie gewannen jede einzelne Schlacht für Napoleon und konnten alleine durch ihre Anwesenheit einen Unterschied machen.
Nur in der Schlacht Waterloo unterlagen sie den preußischen und britischen Truppen, das war die einzige Schlacht in der sie verloren haben und das war auch das Ende der Alten Garde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sein Name ist klasse.

(Und etwas seriöser:)

0 es wird oft gesagt, dass er größenwahnsinnig gewesen sei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HorstBro
23.11.2015, 10:08

Kommt darauf an wer gefragt wird. Für manche Gebietr in Preußen kam er als Befreier, für Spanien kam er als aggressiver Besatzer.

1

Was möchtest Du wissen?