Wissensfrage, nicht leicht ergooglebar: Wie heißt die zweite Raumfahrtbehörde der USA? (nicht NASA)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo chutzpe,

die NASA ist ja eine zivile Raumfahrtbehörde, Die Militärs gehen ihre eigenen sehr geheimen Wege. Die Air Force Space Command (AFSPC) ist die Weltraumabteilung der US-Luftwaffe und zuständig für das Starten, Betreiben und Überwachen von militärischen Satelliten für Aufklärung, Kommunikation und Wetterdaten. Darüber hinaus gibt es noch weitere Abteilungen des Militärs, die sich mit der Raumfahrt befassen. Z.B. das National Reconnaissance Office (NRO). Näheres über die Abteilungen findest du bei Wikipedia.

EF2

Das war's! Ich hatte zu wenig davon in Erinnerung. Vielen Dank!

1
@eurofuchs2

Vielen Dank für den Stern. Das wird der 51ste auf meiner US Flagge... ;-)

0

Erster Gedanke: Wenn Du nicht die Privatunternehmen der Raumfahrt, sondern wirklich Behörden meinst, dann fällt mir nur das Militär ein. Die haben von Anfang an eigene Raumfahrtprojekte entwickelt. Wernher von Braun kam ja nur mit der US-Regierung ins Geschäft, nachdem die Raketenexperimente der Marine gescheitert waren, die selbst Astronauten ins All schicken wollte.

Zweiter Gedanke: Schaun wir doch mal in der englischen Wikipedia genau nach. Die Seite über die NASA hat ganz unten ein Ausklapp-Menü "Public sector space agencies" Das klingt vielversprechend. Und tatsächlich werden in dem Eintrag über die USA außer der NASA noch das DoD genannt, also das Pentagon, und dahinter in Klammern einige Behörden, die wohl zum Pentagon dazugehören: AFSPC, NRO, SMDC, TCO und USSTRATCOM, wobei es sich um Raumfahrtagenturen der Streitkräfte und der geheimen Nachrichtendienste handelt, sowie um die strategische Kommandozentrale, die die atomar bestückten Bomberflotten und Interkontinentalraketen unter sich hat (und die wir aus Stanley Kubricks Film "Dr. Seltsam" ja genau genug kennen, um gar nicht viel mehr über sie wissen zu wollen...)

Die zweite der USA kenne ich nicht aber die hier ...Europäische Weltraumorganisation (ESA)

Was möchtest Du wissen?