Wissenschaftlicher Verein?

2 Antworten

Stiftungen und Vereine sind beides Rechtsformen für gemeinnützige Organisationen. Beide können Spenden erhalten und dafür auch Spendenquittungen ausstellen.

Der Verein ist die "aktivere" Variante davon. Er lebt von dem, was die Mitglieder tun. Eine Stiftung ist eher eine Verwaltungsorganisation für ein großes Vermögen, aus dessen Kapitalerträgen dann Projekte (eigene oder auch externe) finanziert werden sollen.

Bei beiden kann aber der satzungsmäßige Zweck die Unterstützung der Forschung sein. Auf deine Frage gibt es somit keine eindeutige Antwort, zumindest nicht anhand der Formulierung deiner Fragestellung :).

In aller Kürze treffend erklärt.

0

Es gibt wirtschaftliche Vereine und gemeinnützige Vereine.

Wissenschaftliche Vereine sind nicht definiert.

Was ein gemeinnütziger Verein ist, defniert die Abgabenordnung

Sonstige Regelungen zu Vereinen und Stiftungen § 21 ff. im BGB.

Was möchtest Du wissen?