Wissenschaftliche Arbeit; Quellenangabe ; Fußnote

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du gibst die Quelle an, die du gelesen hast. Wenn du dir das Buch nicht geholt hast und es gelesen hast, dann gibst du die Internet Seite an. Ja, man sollte nach Möglichkeit die Primärliteratur zitieren, aber nur wenn man sich die auch angeschaut hat. Also nicht auf Wikipedia die Quellen sammeln und die dann angeben ohne sie zu lesen.

Ich habs so gemacht, (VWA, neue Reifeprüfung Österreich), das wenn ich eine Internetseite gefunden hab wo ein Buch angegeben war, einfach die Internetseite reingestellt habe. Sonst kann ich dir leider auch nicht weiterhelfen :D

schuklad 07.02.2015, 15:30

so viel ich aber weiß muss man immer die Orginalquelle angeben :-I aber trotzdem danke ! :-)

0
lachs4709 28.08.2016, 17:56
@schuklad

Nein, musst du nicht. Du musst die Quelle vom Internet angeben. Da hast du diese her und eben nicht vom Buch. Du weist ja überhaupt nicht was in dem Buch drin steht. Wenn du diese vom Buch nimmst hast du das Gedankengut des Autors vom Internet geklaut, das geht nicht. Der Autor vom Internet hat evtl. einen vgl. angegeben und kein direktes Zitat angegeben. Beim direkten Zitat könntest du sagen, dass du das Buch ausgeliehen hast und niemand könnte es nachweisen. Problematisch ist es aber bei einem Vergleich.

0

Was möchtest Du wissen?