Wissenschaftlich begründete Antwort gesucht: Was war früher da? Das Ei oder das Huhn?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 9 Abstimmungen

Das Ei 55%
Das Huhn 44%
Beides zugleich 0%

12 Antworten

Das Huhn

Der Einzeller also das Lebewesen (Tier) war zuerst da, kann mann eventuell auch auf die Huhn & Ei Frage übertragen :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eglan
31.10.2015, 17:20

Meine Meinung! Der Einzeller (hier auch als Huhn dargestellt) legte Eier und war somit vor dem Ei da.

1
Das Huhn

nach meiner meinung war das huhn zuerst da- es schrieb ja schon jemand von einzellern und so ähnlich stelle ich mir das auch vor. irgendwann fing das leben an, sich in zellen zu organisieren und wir haben den vorfahren des huhns - dann teilte sich die zelle, sozusagen hatte man dann 2 "hühner". irgendwann kam dann lebewesen auf die "idee", sich nicht mehr zu verdoppeln, sondern eine saat in form einer art von ei zu legen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Das Ei

Das Ei. Und zwar aus zwei Gründen:

  1. In der Frage ist nur von "Ei" die Rede, nicht von "Hühnerei" - Dinosauriereier sind aber auch Eier, und Dinos gab's eindeutig vor Hühnern.
  2. Bereits das allererste Tier, das man als Huhn bezeichnen könnte, muss - so denn die Evolutionstheorie auch nur ansatzweise richtig ist, wovon ich glaube, guten Gewissens ausgehen zu können - aus einem Ei geschlüpft sein. Dieses Ei ist also vor dem Huhn dagewesen. Und da es ein Huhn hervorgebracht hat, muss man diese Ei dann m. E. sogar als Hühnerei bezeichnen, auch wenn es von einen "noch-nicht-ganz-Huhn" gelegt wurde.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Das Huhn

Da ja auch wir Menschen uns fortpflanzen, indem eine Eizelle befruchtet wird ist es ja nicht von der Hand zu weisen, daß das Muttertier vor dem zu befruchtenden Ei da sein muss...

Es gibt nur zwischen Mensch und Huhn halt den Unterschied in der Art des Ausbrütens des Nachwuchses.

Das Huhn "verliert" halt erst das Ei und brütet es anschließend im Nest außerhalb des Körpers aus, der Mensch "verliert" das im Körper fertigausgebrütete Kind halt erst am Ende der Brutzeit...

Beide Methoden haben so ihre Vor-und Nachteile.

warehouse14

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Das Ei

Offensichtlicherweise das Ei, da das Huhn ja aus diesem schlüpfte. Dieses Ei wurde jedoch nicht von einem Huhn, sondern von einem Vorfahren des Huhns, also einem Hühnerähnlichen Lebewesen gelegt, aus dem das Huhn dann entstanden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor dem Haushuhn war das Bankivahuhn mit Ei, davor das Kammhuhn mit Ei, davor das Fasanenartige Huhn mit Ei, davor ein Wirbeltier mit Ei, davor ein Wirbeltier ohne Ei .......... irgendwann davor ein Einzeller, eine Bakterie .... eine Aminosäure .... ein Kohlenstoffmolokül ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Das Ei

Also ich würde über die Evolutionslehre und Biologie gehen. Das erste Huhn musste aus einem Ei schlüpfen. Was auch immer dieses Ei gelegt hat war kein Huhn. Das erste Huhn war ein mutierter Nachkomme des anderen Lebewesens. Also musste das Ei zuerst da sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Das Ei

Das Ei war früher da. Denn auch Fische, Reptilien, Amphibien und andere Tiere die schon lange vorher da waren bevor es Vögel gab legen Eier. Einzeller teilen sich um sich zu vermehren. Vögel gab es ja auch nicht von heute auf morgen, die haben Millionen von Jahren wenn nicht noch länger gebraucht um sich zu entwickeln. Aber Reptilien also auch Dinosaurier legen auch Eier und die waren da bevor es Vögel gab. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Ei.
Dieses enthielt die durch mutation veränderten geninformationen, die im zuge der evolution von einem anderen vogel zum endgültigen huhn führten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eindeutig Huhn. Ein Ei kann ja nur durch din Huhn entstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ei, es gab vor den hühnern schon andere tiere die eier gelegt haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?