Wissen meine Eltern meinen Forumnamen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Die Fragen die man hier stellt tauchen auch in der Google Trefferliste auf. Also wenn deine Ma Google bedienen kann und deinen Namen schreiben und du außerdem für deinen Nick hier, deinen echten Namen genommen hast, dann wär das nicht allzu schwierig. Noch dazu weil eine Marylyn mit 2 Y eher nicht so gängig ist.

Browserverlauf und Suchverlauf immer löschen soll ebenfalls helfen ;-), oder gleich inPrivate browsen. Wenn sie ganz gemein ist, hat sie dir einen Keylogger installiert, der sämtliche Tastaturanschläge aufzeichnet. Auch am Phone, falls du auch die GFapp drauf hast.

Wie es dir brido schon gesagt hat, vielleicht nochmal mit anderem Namen und neuer Mail wiederkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marylyn0003
07.07.2016, 15:23

okay danke

0

Privat? In einem öffentlichen Forum, in dem jeder alles über jeden lesen kann?

Wenn man einen Nick aussucht bei der Anmeldung muss man sich ganz genau überlegen was man nimmt. Realnamen? Geburtsdatum/ Geburtsjahr einbauen? Einen Nick den man immer und überall verwendet? Einen Nick der Rückschlüsse bietet auf die reale Person? Oder ein Nick der absolut nichts mit einem selbst zu tun hat - um die Anonymität zu wahren?

Wenn deine Mutter hier mitliest, weil sie durch Zufall deinen Nick erfuhr ... oder hier zufällig über deinen Nick stolperte und nebenbei eure Situation wiedererkannte in deinen bisherigen Fragen und Antworten... Dann ist das einfach so.

Dann wäre es Zeit für eich, euch mal gemeinsam an den Tisch zu setzen und gemeinsam zu reden.

Oder aber du tust so als wäre nichts, löschst deinen Account, legst dir einen neuen Account mit einem neuen Nick zu - und achtest darauf das es ein Nick ist der nicht mit deinem eigentlichen Namen/ Leben/ Hobby/ whatever zu tun hat.

Das hier, das ist so als würde man in einer Zeitschrift einen Leserbrief/ eine Frage ans Beratungsteam stellen. Hinterher kann man sich nicht darüber beschweren das es jemand liest den man im realen Leben kennt, der einen dann darauf anspricht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marylyn0003
07.07.2016, 18:26

Ja das stimmt natürlich.. Danke. :)

0

Gutefrage.net ist ein Tagebuch? Das finde ich jetzt eher nicht. Eltern sind nunmal neugierig.

Anstatt über diese Ecke mit deinen vermeintlichen Verfolgern zu kommunizieren, könntest du sie einfach direkt darauf ansprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da das hier ein öffentliches Forum ist, ist es durchaus möglich, dass auch deine Eltern, Freunde, etc. mitlesen.

Das ist jetzt aber nicht wirklich überraschend...

Ob deine Mutter deinen Forumsnamen kennt, können wir unmöglich wissen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zweites EmailKonto und neuen Namen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht liest Sie das ja und antwortet dir gleich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marylyn0003
07.07.2016, 14:56

Das ist wirklich nicht lustig.. Ich weiß nicht ob du dir mal meine Beiträge angesehen hast...

0
Kommentar von Marylyn0003
07.07.2016, 15:01

Stimmt daran habe ich noch gar nicht gedacht :) Danke

1

Hallo??? Das hier ist kein Tagebuch sondern ein öffentliches Forum. Hier kann jeder Beiträge lesen, von wem auch immer.

Wenn du das nicht möchtest, dann darfst du deine Fragen nicht öffentlich stellen!

Wobei es in deinem Fall sicher nicht schädlich wäre, wenn deine Eltern von deinen Problemen wüssten.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja Tagebuch ja nicht unbedingt.
Du gibst ja nur Ratschläge, und dealst keine Drogen oder sowas.
Wenn du dass nicht möchtest erstell dir doch ein neues Profil.

LG Dani :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat deine Mutter denn konkrete Möglichkeiten gehabt, deinen Usernamen rauszufinden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marylyn0003
07.07.2016, 15:24

er kommt automatisch wenn man gute frage eingibt...

0

Was möchtest Du wissen?