Wissen Haie, dass man ihre Flosse aus dem Wasser stehen sieht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Angesichts der reinen, körperlichen Wahrnehmenssensorik dürften Haie durchaus spüren, wenn ihre Rückenflosse oder teilweise auch Schwanzflosse die Wasser-Oberfläche durchbricht.

Oft ist das wegen ihrer hoch entwickelten Sinne auf Wahrnehmung von Geruch, Geschmack, Schwingungen im Wasser und Wahrnehmung elektrischer Impulse im Wasser aber oft relativ egal.

Je nach Art, Jagdverhalten und örtlichen Gegebenheiten haben Haie hier ähnlich wie Menschen der ganzen Welt teilweise individuell angepasste Jagdststategien.

Einige Arten jagen vornehmlich in derart flachem Wasser, dass sie teilweise garnicht ganz abtauchen könnten, andere Arten jagen oft nach Beute mit vornehmlichem Aufenthalt knapp unter der Wasser - Oberfläche.

Teilweise kann je nach Temperatur und durchmischung rein der Sauerstoffgehalt in den jeweiligen Tiefenzonen ausschlaggebend sein.

Bei Haiarten mit Bekanntheit einiger Säugetierarten im regelmässigen Beuteschema dürfte ihre Sensorik und Erkenntnis zudem auch angepasste Erkundungs - / und Näherungsstrategien über die Jahrmillionen ob der Schwächen der Beute im Wasser generiert haben.

Ich gluabe auch dass das ihnen egal ist, schliesslich fangen sie ihre Beute im Wasser und was ueber dem Wasser ist, ist selten relevant fuer sie (ausser im Film Der Weisse Hai natuerlich).

Ja. Sie wissen es. Sie wollen einfach auch cool rüberkommen.

Ich denke es ist ihnen schlichtweg egal

Ihr Essen ist normalerweise unter Wasser, also wen juckts :)

Was möchtest Du wissen?