Wiso zeigt mir die Windows Fotoanzeige Fotos falsch herum an und Zoner Photostudio nicht?!

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Kamerasensor ist im Querformat eingebaut, daher ist in diesem Format auch die ursprüngliche Bilddatei gespeichert. Die Fotoanzeige von Windows zeigt das auch genau so an. Sie kennt die Ausrichtungsinfo der Kamerasensoren nicht und wertet sie daher auch nicht aus. Zoner tut dies, und weiss daher, "dieses Bild soll im Hochformat angezeigt werden". Dies wird also nur bei der ANZEIGE der unverändert gespeicherten Datei gemacht. Um in der Windows-Fotoanzeige das Bild "richtig" angezeigt zu bekommen, muss man die Bilddatei drehen, wobei das Programm die einzelnen Pixel entsprechend anders anordnet. Dabei kommt es dazu, dass die Informationen (die bei JPG ja ohnehin schon einmal komprimiert, also verlustbehaftet gespeichert sind) noch einmal neu berechnet und komprimiert werden. Deswegen die Warnmeldung bei der Drehfunktion der Fotoanzeige. Bei vielen anderen Viewern kannst Du hin- und herdrehen so oft Du willst, die Datei selbst bleibt unverändert. Nur die Information, wie das Bild angezeigt werden soll, wird separat gespeichert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Fotoanzeige von Windows berücksichtigt die Orientierung von Bilder leider nicht. Wenn man die Bilder nun mit Windows-Bordmitteln drehen will, dann geschieht dies leider nicht verlustlos, weil die Bilder meist als JPGs vorliegen. Diese werden (intern) geöffnet, gedreht und dann wieder als JPG gespeichert. Somit kommt es zu einer verlustbehafteten Speicherung.

Es gibt sehr viele Programme, die diese Funktion verlustfrei zustande bringen: Irfan View, FSViewer, ... diese sind noch dazu kostenlos. Ich kenne nicht alle Programme, die diese Funktion beherrschen, aber ich denke, dass eine Suche im Internet schnell zu Alternativen führt.

Warum die Orientierung nach einer Bearbeitung mit Zoner nicht korrekt ist kann ich nicht sagen, ich kenne Zoner leider nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?