Wiso wird aus D = F/s | F = -D*s [Physik]?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da hat der Lehrer nicht nur umgeformt, sondern auch noch die geistige Wende mit eingebaut von der "Kraft, die auf die Feder wirkt" (erste Gleichung, Definition von D) zu der "Kraft, die die Feder ausübt".

Letztere ist betragsmäßig gleich, aber entgegengerichtet zur ersten und daher gleich -1 mal der ersten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Minus ist eigentlich Abhängig von deiner Ausgangssituation. Wenn die Kraft entgegen der (z.B.) X-Richtung wirken soll, kommt ein Minus vor die Gleichung.

Da die Federkraft eigentlich immer eine rückstellende Kraft ist, schreibt man das Minus davor.

Aber ja stimmt, wenn man von der Federkonstante so umformt, ist es falsch :)
Gut aufgepasst, Vorzeichen sind in Physik sehr wichtig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?